Folgen Sie TopAktien auf Xing    Folgen Sie TopAktien auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS

Bitterböses Dilemma

Autor: René Sip am Google+

11-02-2019


Donnerstag habe ich Ihnen mitgeteilt, dass die Prognosen für Gold und Silber jetzt sehr gut aussehen. Kurzfristig ist ein Ausbruch in Richtung 1700-1800$ zum Greifen nah.

Freitag nannte ich Ihnen dann den ersten Grund, warum Gold langfristig über die 10.000$ hinaussteigen wird. Heute der zweite Grund.

Diesen zweiten Grund finden wir in der folgenden Aussage von Julian Brigden.



Entscheidung ist klar. Geld drucken.
Zentralbanken haben jetzt die Wahl zwischen Pest und Cholera. Entweder sie lassen zu, dass eine (schwere) Rezession entsteht oder sie drucken Geld.

Wir wissen alle, dass Zentralbanken sich fürs Gelddrucken entscheiden werden. Powell und Draghi haben das sogar schon durchblicken lassen.

Kombinieren Sie das einmal mit dem neuen politischen Trend des MMT, bzw. mit dem Trend, uneingeschränkt Geld auszugeben, uneingeschränkt Staatsschulden anzuhäufen, um so in eine sozial gerechte Wirtschaft zu investieren.

Uneingeschränkt Geld ausgeben
Es geht sogar noch einen Schritt weiter. Siehe folgender Tweet:



Derzeit sieht es so aus, dass eine Regierung unbegrenzt Geld ausgeben kann, sogar ohne die Notwendigkeit, sich dieses Geld leihen zu müssen. Denn sie können es einfach direkt drucken!

Unmittelbar in die Adern der Wirtschaft
In den vergangenen Jahren floss das Geld, das Zentralbanken gedruckt haben vor allem in Richtung Banken und Finanzmärkte, wodurch es nur tröpfchenweise in der Realwirtschaft ankam.

Dadurch merkten Personen mit niedrigem und mittlerem Einkommen kaum etwas davon und fühlen sich nun (zu Recht) schlechter gestellt.

In den kommenden Jahren wird sehr viel gedrucktes Geld unmittelbar in die Adern der Wirtschaft gepumpt werden.

Das wird eine schnell steigende, nicht einzudämmende Inflation nach sich ziehen.

Kein Limit für steigenden Goldpreis
Infolgedessen wird es kein Limit für den Anstieg des Goldpreises geben. Der Goldpreis wird letztendlich über 10.000$ hinausschießen.

Mit der Betonung auf schießen.

In dieser Situation werden die Kurse von Gold- und Silberaktien noch viel schneller hinaufschnellen.

Perfekt positioniert 
Mit der Goldaktie aus unserem aktuellen TopAktien Report, sind Sie perfekt positioniert, um optimal von enormen Kurszunahmen profitieren zu können.
Klicken Sie hier und bestellen Sie den nagelneuen TopAktien Report.

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

XING   WhatsApp   Email   Facebook   LinkedIn   Twitter  

 


Kommentare

Es gibt keine Kommentare zu diesem Beitrag

Beitrag kommentieren

 

Name  
E-Mail  

Kommentar