Folgen Sie TopAktien auf Xing    Folgen Sie TopAktien auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS

Darum erwarten wir einen schnellen Kursanstieg!

Autor: René Sip am Google+

21-11-2011


Letzte Woche haben wir Ihnen einen extra Report über zwei Silberaktien angeboten, die unserer Meinung nach die allergünstigsten weltweit sind. Wir schrieben in diesem Artikel bereits, dass wir unterschiedliche Zeichen erkennen, die darauf deuten, dass der Silberpreis kurzfristig stark steigen könnte.

Was sind das denn für Zeichen?
Eine gute Frage, die uns einige Leser stellten. Zuerst kurz das Allerwichtigste: Unsere Langzeitvision zu Gold und Silber. Diese ist, insbesondere aufgrund unserer sehr negativen Haltung gegenüber unserem Papiergeld, sehr positiv.

Es ist unserer Ansicht nach also sehr vernünftig, in Silberaktien zu investieren, wenn ein Bullmarkt in Silber herrscht, wenn der Silberpreis gesunken ist und wenn es Anzeichen eines kurzfristigen Anstieges gibt.

Kein Mann über Bord
Die ersten beiden Voraussetzungen sind erfüllt. Wir befinden uns inmitten eines Bullmarktes in Silber und der Silberpreis notiert derzeit gut 35% unter dem Jahreshöchstkurs. Wenn die dritte und gleichzeitig schwierigste Voraussetzung nicht erfüllt ist, wissen wir, dass noch kein Mann über Bord ist. Ein beruhigender Gedanke.

Dinge, die Anleger in Richtung Gold und Silber treiben
Als erstes habe ich letzte Woche diverse "sanfte" Anzeichen gelesen. Meldungen, dass genauso viel Gold wie Silber gekauft wird, obwohl der Silbermarkt viel kleiner ist. Dass die EZB keine andere Wahl hat, als Geld zu drucken und dass die EU-Politiker den Euro herabstufen möchten. Dass die Chinesen ihren Handelsüberschuss nicht länger in Dollar führen möchten. Dass die amerikanische Staatsverschuldung in einem Monat wieder am Schuldendeckel angekommen sein wird. Allesamt Dinge, die die Menschen Richtung Gold und Silber treiben. Und das alles, obwohl die Gold/Silber Ratio viel zu hoch ist, fast 55 nämlich.

Sentiment, kluges Geld, dummes Geld
Außerdem habe ich auf SentimenTrader noch zwei wichtige Anzeichen gesehen, die ich mit Ihnen teilen möchte. Auf dieser Graphik können Sie sehen, dass das öffentliche Sentiment rundum Silber jetzt fast so niedrig ist wie im November 2008. Und auf diesen Graphiken können Sie sehen, dass das "kluge Geld" (smart money) in den letzten Wochen Silber gekauft hat, während das "dumme Geld" Silber verkauft hat. Beide Graphiken sind ein klares Zeichen für einen bevorstehenden starken Anstieg.

Zwei supergünstige Silberaktien JETZT kaufen
Darum hielt ich es jetzt für höchste Zeit, die in diesem Artikel genannten, weltweit günstigsten Silberaktien zu kaufen und schickte unseren Jahresabonnenten unseren extra Report. Wir haben letzte Woche auch Einzelausgaben angeboten, aber die Bestellphase für diese Ausgaben ist bereits beendet. Sie können diesen einmaligen Report allerdings noch bekommen, wenn Sie ein Jahresabonnement abschließen. Sie erhalten dann den einmaligen Report sofort kostenlos als Teil Ihres V.I.P.-Services, der zu einem Jahresabonnement gehört. Sie bekommen dann jeden Monat als allererster unseren regulären "Top Aktien Report". Klicken Sie hier, um sich schnell anzumelden!


Kommentare

Es gibt keine Kommentare zu diesem Beitrag

Beitrag kommentieren

 

Name  
E-Mail  

Kommentar