Folgen Sie TopAktien auf Xing    Folgen Sie TopAktien auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS

Das sieht man nur sehr selten!

Autor: René Sip am Google+

07-12-2018


Gestern habe ich Ihnen in diesem Artikel von der einzigartigen Kombination von Faktoren berichtet, die sich bei der supergünstigen, enorm stabilen Wachstumsaktie aus der Agar- und Nahrungsmittelindustrie zeigt.

Ich möchte gerne noch einem erläutern, wie außergewöhnlich diese Aktie ist.

Außergewöhnliche Leistung
Erstens erlebt man nur selten, dass ein Unternehmen 18 Jahre lang jedes Quartal Dividende ausschüttet.

Noch seltener passiert es, dass ein Unternehmen eine Dividende 18 Jahre lang nicht senkt (sogar nicht während einer Kreditkrise), aber regelmäßig anhebt.

Eine außergewöhnliche Leistung, die man sehr selten sieht.

Beispiel: Die Dividende von Konkurrent Unilever ist dieses Jahr sogar geringer als 2008.

Neues Haus, neues Boot, neues Auto
Weiter ist es die normalste Sache der Welt, wenn Mitglieder der Geschäftsführung ihre Aktien, die sie aus Mitarbeiteroptionen erhalten haben, (teilweise) wieder verkaufen.

Mitglieder der Geschäftsführung sind normales Personal. Sie haben oftmals gar keine Lust auf Aktienanlagen und wollen auch gerne ein neues Haus, neues Boot oder neues Auto.

Außerdem wollen viele Menschen nicht ihr Gehalt und ihre Anlagen von nur einem Unternehmen abhängig machen. Denn sollte es doch schiefgehen, dann ist mein seinen Job und sein Geld los.

Da steckt sicherlich kein Idealismus hinter
Darum ist es umso spezieller, dass die Geschäftsführung des Unternehmens der Aktie aus dem TopAktien Report, fast alle Aktien behalten hat, die sie durch Mitarbeiteroptionen bekommen hat.

Da steckt sicherlich kein Idealismus hinter. Der Grund ist, dass das Kursgewinn einbringt.

Führen Sie sich nun einmal Folgendes vor Augen
Die Geschäftsführung dieses Unternehmens besitzt schon mehr als ausreichend Aktien (aus Mitarbeiteroptionen).

Dennoch haben Mitglieder der Geschäftsführung letzten Monat plötzlich angefangen, viele weitere Aktien zu kaufen. Aus eigener Tasche.

Das kann nur bedeuten, dass die Zukunft des Unternehmens sehr positiv betrachtet wird!

Und es wird komplett außergewöhnlich, wenn wir uns vor Augen führen, dass eine Investmentgesellschaft, die sich auf die Nahrungsmittelindustrie spezialisiert hat, letzten Monat plötzlich für viele Millionen Aktien gekauft hat.

Solche Personen (die sich auf einen Unternehmenszweig spezialisiert haben) wissen besser Bescheid als jeder Anleger.

Da muss ein besonderer Grund hinter stecken
Eine Investmentgesellschaft, die mit Millionen um sich schmeißt und eine Geschäftsführung die ausgiebig weitere Aktien kauft.

Da muss ein besonderer Grund hinter stecken

Es kann natürlich auch einfach bedeuten, dass die (nahe) Zukunft des Unternehmens sehr gut aussieht.

Es kann aber auch sehr gut bedeuten, dass da etwas im Busch ist. Dass dieses Unternehmen übernommen werden wird.

Ich halte es daher für sehr gut möglich, dass wir in sehr kurzer Zeit einen sehr hohen Kursgewinn einfahren werden.

Große Chance auf sehr schnellen, hohen Kursgewinn! 
Klicken Sie hier, um den neuen TopAktien Report direkt zu bestellen!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

WhatsApp   XING   LinkedIn   Email   Facebook   Google+   Twitter  

 


Kommentare

Es gibt keine Kommentare zu diesem Beitrag

Beitrag kommentieren

 

Name  
E-Mail  

Kommentar