Folgen Sie TopAktien auf Xing    Folgen Sie TopAktien auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS

Ein sehr positives Zeichen!

Autor: René Sip am Google+

11-01-2019


Nachdem ich Ihnen letzte Woche schon mitgeteilt habe, warum ich glaube, dass 2019 ein Spitzenjahr für Gold und Silber wird, bin ich inzwischen noch optimistischer.

Denn nachdem Fed-Chef Powell letzten Freitag Süßholz raspelte, damit das meckernde, heulende und bettelnde Wall Street Establishment beruhigt wird, zeigte die Börse eine starke Erholung.

Korrektur wäre logisch gewesen
Logisch wäre gewesen, der Goldpreis hätte sich infolge der vielen erleichterten Anleger korrigiert.

Aber der Goldpreis blieb stabil. Notiert jetzt sogar noch höher als letzte Wochen. Schauen Sie sich die folgende Graphik an:



Das, liebe Leser, ist ein sehr positives Zeichen.

Bereit für weiteren Anstieg
Inzwischen hat die Euphorie über Powells besänftigende Worte wieder abgenommen und die Hoffnung eines Handelsabkommens zwischen den USA und China ist vorläufig hinfällig. Siehe folgender Tweet:



Dadurch werden die Bedingungen für einen weiter steigenden Goldpreis nur noch besser.

Am Montag habe ich es in diesem Artikel bereits geschrieben. Das erinnert an die erste Jahreshälfte 2016. Allerdings sind die äußeren Umstände für einen starken, langfristigen Anstieg jetzt sehr viel besser.

Für Gold und Silber stehen ALLE Zeichen auf Grün.

Mit diesen 5 extra Goldtipps machen Sie 2019 zu einem Superjahr!
In den vergangenen Wochen haben wir unseren TopAktien Abonnenten schon fünf zusätzliche Goldtipps geschickt. Es werden weitere folgen.

Als Neuabonnent bekommen Sie diese Tipps auch direkt. Damit sind Sie perfekt positioniert, um 2019 zu einem Superjahr werden zu lassen.
Klicken Sie hier und werden Sie TopAktien Abonnent!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

XING   WhatsApp   LinkedIn   Email   Facebook   Twitter  

 


Kommentare

Es gibt keine Kommentare zu diesem Beitrag

Beitrag kommentieren

 

Name  
E-Mail  

Kommentar