Folgen Sie TopAktien auf Xing    Folgen Sie TopAktien auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS

Januar 2019

2019 wird ein Superjahr für...

03-01-2019

Am Anfang des neuen Jahres ist es vielleicht eine gute Sache, Ihnen mitzuteilen, was meiner Meinung nach die beste Anlage im Jahr 2019 sein wird.

Für mich sind Gold und Silber die besten Anlagen. Haushoch. Das vierte Quartal 2018 hat uns schon einen kleinen Vorgeschmack auf das verliehen, was uns 2019 erwartet.

Die Gründe für stark steigende Gold- und Silberpreise fasst der folgende Tweet am besten zusammen:



Jetzt kommt alles zusammen. Alle Zeichen stehen auf Grün.
Steigende Nervosität an Aktien- und Anleihemärkten, ein instabiles Europa, potenziell steigende Preise durch Handelsstreit und eine sich nun schnell nähernde Rezession.

Hier kann ich noch die beispiellos rasant steigende amerikanische Staatsverschuldung und das nun schnell abnehmende Vertrauen in Zentralbanken hinzufügen.

Alles kommt jetzt zusammen. ALLE Zeichen stehen (für Gold und Silber) auf Grün.

Vier vorhersehbare Schritte, die für Gold absolut interessant sind
Um nachvollziehen zu können, wie hoch das Steigerungspotenzial von Gold und Silber ist, sollten wir uns einmal den folgenden Tweet von Mark Valek anschauen.



Die Federal Reserve wird in vier vorhersehbaren Schritten erneut massenhaft Gelddrucken. Diese vier Schritte sind jeder für sich enorm positiv für den Goldpreis.

Der erste Schritt ist die offizielle Bekanntmachung, dass die Zinsen nicht mehr angehoben werden. Der zweite Schritt ist, dass keine weitere Liquidität mehr aus dem Markt gezogen wird. Der dritte Schritt ist eine Zinssenkung. Der vierte Schritt ist erneutes Gelddrucken.

Der Goldpreis steigt jetzt, obwohl wir noch nicht einmal bei Schritt 1 sind!

Immer mehr Anleger begreifen, wohin es geht
Der Goldpreis steigt, weil eine kleine aber wachsende Anlegergruppe dies kommen sieht. Und dementsprechend die Sicherheit von physischem Gold sucht und/oder in Goldaktien investieren wird.

Je weiter dieser Prozess voranschreitet, desto mehr Anleger verstehen, wo das enden wird. Je größer die Herde der Goldanleger wird, desto schneller wird der Goldpreis steigen.

Mit diesen 5 extra Goldtipps machen Sie 2019 zu einem Superjahr!
In den vergangenen Wochen haben wir unseren TopAktien Abonnenten schon fünf zusätzliche Goldtipps geschickt. Es werden weitere folgen.

Als Neuabonnent bekommen Sie diese Tipps auch direkt. Damit sind Sie perfekt positioniert, um 2018 zu einem Superjahr werden zu lassen.
Klicken Sie hier und werden Sie TopAktien Abonnent!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

XING   WhatsApp   LinkedIn   Email   Facebook   Google+   Twitter  

 

Was ich Ihnen noch nicht erzählt habe...

03-01-2019

Am Montag habe ich Ihnen bereits mitgeteilt, dass wir für unseren neuen TopAktien Report eine der günstigsten Goldaktien entdeckt haben, die es derzeit an der Börse gibt.

Das Unternehmen besitzt eine einzigartige Goldmine, die seit letztem Jahr produziert und dicke Gewinne einbringt.

Zudem wird dieses Unternehmen ab diesem Jahr ganze 40% mehr Gold produzieren.

Für die kommenden zwei Jahre ist das Wachstumspotenzial damit schon enorm hoch.

Auch langfristiger enormes Wachstumspotenzial
Was ich Ihnen noch nicht erzählt habe, ist, dass dieser Goldproduzent rund um seine wirklich sehr gute Goldmine ganze 1250 km² Land besitzt.

Explorationsprojekte haben gezeigt, dass sich in diesem Boden noch viel mehr Gold befindet. Sie werden die Goldreserven dieses Unternehmens stark anheben.

Und die Reserven werden die Goldproduktion langfristig noch viel weiter anheben.

Wir haben es hier damit nicht nur mit einer der günstigsten Goldaktien zu tun, die es an der Börse gibt, sondern auch mit einer Goldaktie mit dem womöglich höchsten Gewinnpotenzial.

Diese Goldaktie hat ein endloses Kurspotenzial!
Klicken Sie hier und bestellen Sie direkt den neuen TopAktien Report.

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

XING   WhatsApp   LinkedIn   Email   Facebook   Google+   Twitter  

 

Es geht schnell. Warten Sie nicht mehr zu lange!

07-01-2019

Die Entwicklungen von Gold und Silber überschlagen sich jetzt wirklich. Die Kursgraphik unten zeigt, wie schnell der Goldpreis jetzt gerade steigt.



Das erinnert an die erste Jahreshälfte 2016, als der Goldpreis um 30% stieg und die Kurse von Goldaktien um durchschnittlich 170% stiegen.

Es gibt da allerdings entscheidende Unterschiede, durch die die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Gold und Silber jetzt schneller steigen werden und auch über einen längeren Zeitraum.

Drei Unterschiede zwischen 2016 und heute
Erstens ist der Wirtschaftszyklus drei Jahre weiter vorangeschritten und allen wird bewusster, dass die Party jetzt wirklich so gut wie vorbei ist. Die Angst vor dem Kater danach ist jetzt also viel größer und viele Anleger suchen einen sicheren Hafen.

Der zweite Unterschied ist, dass Anleger im Jahr 2016 noch großes Vertrauen in die Zentralbanken hegten. Das sinkt gerade schnellen Schrittes.

Der dritte Unterschied ist der, dass die amerikanische Staatsverschuldung jetzt viel schneller steigt. Und dass allen bewusst wird, dass das noch schneller gehen wird, sobald die Wirtschaft definitiv in Rezession gerät.

Donnerstag habe ich es in diesem Artikel bereits geschrieben. Für Gold und Silber stehen jetzt ALLE Zeichen auf Grün.

Jetzt geht es schnell. Warten Sie darum nicht mehr zu lange!

Mit diesen 5 extra Goldtipps machen Sie 2019 zu einem Superjahr!
In den vergangenen Wochen haben wir unseren TopAktien Abonnenten schon fünf zusätzliche Goldtipps geschickt. Es werden weitere folgen.

Als Neuabonnent bekommen Sie diese Tipps auch direkt. Damit sind Sie perfekt positioniert, um 2019 zu einem Superjahr werden zu lassen.
Klicken Sie hier und werden Sie TopAktien Abonnent!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

WhatsApp   XING   LinkedIn   Email   Facebook   Twitter  

 

Supergünstig. Endloses Kurspotenzial.

07-01-2019

Infolge des nun schnell steigenden Goldpreises möchte ich Ihre Aufmerksamkeit noch einmal auf die großartige Goldaktie lenken, die wir für unseren aktuellen TopAktien Report entdeckt haben.

Eine der günstigsten Goldaktien, die Sie an der Börse finden werden. Sie notiert nur das 8,5-Fache des für dieses Jahr erwarteten Gewinns.

Das ist unglaublich günstig!

Das Unternehmen besitzt eine einzigartige Goldmine, die seit letztem Jahr in Produktion ist und dicke Gewinne einbringt.

40% Anstieg der Goldproduktion
Im Laufe dieses und des nächsten Jahres wird die Produktion um ganze 40% angehoben.

Das Unternehmen besitzt ein 1250 km² großes Stück Land, in dem noch viel mehr Gold im Boden steckt.

Dadurch werden die Goldreserven steigen und die Goldproduktion wird letzten Endes noch viel weiter zunehmen.

Wir haben es hier nicht nur mit einer der günstigsten Goldaktien zu tun, die es an der Börse gibt, sondern auch mit einer der Goldaktien, die das vermutlich höchste Gewinnpotenzial besitzen.

Supergünstig. Endloses Kurspotenzial!
Klicken Sie hier und bestellen Sie direkt den neuen TopAktien Report.

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

XING   WhatsApp   LinkedIn   Email   Facebook   Twitter  

 

Lange her, dass wir derart günstige Aktien entdeckt haben!

10-01-2019

Eine absolut günstige Aktie eines finanziell superstarken Unternehmens, das Kraftwerken mittels cleverer Technologie und speziellen Schulungen zu einer sichereren, klügeren und vor allem günstigeren Arbeitsweise verhilft.

Gerade wenn das Wirtschaftswachstum abnimmt, wird es für fast alle Unternehmen notwendiger, Kosten einzusparen.

Die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen dieses Unternehmens nimmt daher auch stark zu.

Analysten gehen davon aus, dass der Gewinnzuwachs des Jahres 2018 bei gut 70% landen wird und dass dieser Gewinn in diesem Jahr erneut um 42% wachsen wird.

Anleger übersehen diese Aktie komplett, denn Sie können diese Aktie aktuell für nicht einmal das Sechsfache des für dieses Jahr erwarteten Gewinns kaufen!

Fast 300% Kurspotenzial + hohe Dividende
Außerdem eine Aktie eines Unternehmens, das schon seit Jahren großartig performt und in Zukunft nur noch besser performen wird.

Ein rezessionsbeständiges Unternehmen, das Schritt für Schritt eine enorme Infrastruktur geschaffen hat, dies stetig weiter fortführt und seine Einnahmen aus festen, langfristigen Verträgen generiert.

Analysten gehen davon aus, dass der Gewinnzuwachs für das Jahr 2018 17% betragen wird und dass der Gewinn in diesem Jahr um ganze 40% steigen wird.

Diese Prachtaktie bekommen Sie jetzt für das Achtfache des für dieses Jahr erwarteten Gewinns. Da wundert es nicht, dass wir für diese Aktie fast 300% Kurspotenzial berechnet haben.

Neben dem enormen Kurspotenzial bringt uns diese Aktie fast 4% Dividendenrendite ein!

Absurd günstig. Endloses Kurspotenzial.
Und als Sahnehäubchen haben wir für Sie eine der günstigsten Goldaktien entdeckt, die Sie an der Börse finden werden. Sie notiert lediglich das 8,5-Fache des für dieses Jahr erwarteten Gewinns.

Das Unternehmen besitzt eine einzigartige Goldmine, die seit letztem Jahr in Produktion ist und dicke Gewinne einbringt. Im Laufe dieses Jahres wird die Produktion um ganze 40% angehoben.

Das Unternehmen besitzt ein 1250 km² großes Stück Land, in dem sich noch viel mehr Gold im Boden befindet.

Dadurch werden die Goldreserven steigen und die Goldproduktion wird letzten Endes noch viel weiter zunehmen.

Wir haben es hier nicht nur mit einer der günstigsten Goldaktien zu tun, die es an der Börse gibt, sondern auch mit einer der Goldaktien, die das vermutlich höchste Gewinnpotenzial besitzen.

Diese Aktie besitzt unserer Meinung nach ein endlos hohes Kurspotenzial!

So unglaublich günstig sind diese Aktien!        
Sie werden zweifelsohne schon einmal vom PEG-Ratio gehört haben. Price Earnings geteilt durch Growth. Der Markt betrachtet Aktien mit einer PEG-Ratio unter 1 als günstig.

Diese drei absolut günstigen Spitzenaktien haben einen durchschnittlichen PEG-Ratio von lediglich 0,08.

Das bedeutet, dass man effektiv 92% Rabatt auf diese Aktien bekommt. Und dass der Kurs der Aktien innerhalb eines Jahres um 1150% steigen muss, um einen PEG-Ratio von 1 zu erreichen.

Erst dann werden sie von der Börse normal bewertet.

1150% entsprechen natürlich keiner realistischen Erwartung. Es zeigt allerdings, wie unfassbar günstig diese drei Aktien sind. Es zeigt auch, dass das Kurspotenzial lang- und kurzfristig sehr hoch ist.

Fast ausverkauft!
Aber aufgepasst! Einzelausgaben des TopAktien Reports sind fast ausverkauft. Die Bestellmöglichkeit könnte deshalb jeden Moment vorüber sein!     
Klicken Sie darum hier, um den Report noch schnell zu bestellen.

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

XING   WhatsApp   Email   Facebook   LinkedIn   Twitter  

 

Ein sehr positives Zeichen!

11-01-2019

Nachdem ich Ihnen letzte Woche schon mitgeteilt habe, warum ich glaube, dass 2019 ein Spitzenjahr für Gold und Silber wird, bin ich inzwischen noch optimistischer.

Denn nachdem Fed-Chef Powell letzten Freitag Süßholz raspelte, damit das meckernde, heulende und bettelnde Wall Street Establishment beruhigt wird, zeigte die Börse eine starke Erholung.

Korrektur wäre logisch gewesen
Logisch wäre gewesen, der Goldpreis hätte sich infolge der vielen erleichterten Anleger korrigiert.

Aber der Goldpreis blieb stabil. Notiert jetzt sogar noch höher als letzte Wochen. Schauen Sie sich die folgende Graphik an:



Das, liebe Leser, ist ein sehr positives Zeichen.

Bereit für weiteren Anstieg
Inzwischen hat die Euphorie über Powells besänftigende Worte wieder abgenommen und die Hoffnung eines Handelsabkommens zwischen den USA und China ist vorläufig hinfällig. Siehe folgender Tweet:



Dadurch werden die Bedingungen für einen weiter steigenden Goldpreis nur noch besser.

Am Montag habe ich es in diesem Artikel bereits geschrieben. Das erinnert an die erste Jahreshälfte 2016. Allerdings sind die äußeren Umstände für einen starken, langfristigen Anstieg jetzt sehr viel besser.

Für Gold und Silber stehen ALLE Zeichen auf Grün.

Mit diesen 5 extra Goldtipps machen Sie 2019 zu einem Superjahr!
In den vergangenen Wochen haben wir unseren TopAktien Abonnenten schon fünf zusätzliche Goldtipps geschickt. Es werden weitere folgen.

Als Neuabonnent bekommen Sie diese Tipps auch direkt. Damit sind Sie perfekt positioniert, um 2019 zu einem Superjahr werden zu lassen.
Klicken Sie hier und werden Sie TopAktien Abonnent!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

XING   WhatsApp   LinkedIn   Email   Facebook   Twitter  

 

Profitieren Sie von 15% zusaetzlichem Rabatt

17-01-2019

In den letzten Wochen erzählte ich Ihnen von einer unglaublich günstigen Goldaktie, die wir für unseren neuen „TopAktien Report“ ausgewählt haben.

Diese Aktie ist seitdem um 15% im Preis gefallen.

Das Unternehmen teilte in der vergangenen Woche mit, wie viel Gold im letzten Quartal produziert wurde. Und das war weniger, als der Markt erwartet hatte. Worauf der Kurs sofort einen Sprung nach unten machte.

Typisch Wall Street.

Das Lustige ist, dass die Geschäftsleitung oft genug mitgeteilt hat, dass das Goldvorkommen in ihrer Mine zwar sehr groß ist, aber auch stark schwankt. Wodurch die gesamte Produktion von Quartal zu Quartal unterschiedlich ausfallen wird.

Natürlich spielte das für die Aktionäre in dem Moment keine Rolle.

Noch Lustiger ist, dass die Produktion im letzten Quartal um 37% höher war, als ein Jahr davor und 4% höher, als im dritten Quartal von 2018.

Es ist, als ob Bayern mit 4-0 gewinnt, aber die Zuschauer wütend aus dem Stadion gehen, weil sie ein 5-0 erwartet hatten.

Es ist natürlich völlig unrealistisch anzunehmen, dass ein gewinnorientiertes Unternehmen mal eben 15% weniger wert wird, weil seine Produktion nur um 4% pro Quartal wächst.

Vor allem dann, wenn Sie bedenken, dass diese Aktie bereits sehr günstig war.
Aber genau dieser primitive Pawlow‘sche Reflex gibt Ihnen jetzt die einmalige Möglichkeit, eine der preiswertesten Goldaktien mit 15% zusätzlichem Rabatt zu kaufen.

Besonders interessant, wenn Sie wissen, dass dieser Goldhersteller ab dem nächsten Jahr rund 40% mehr Gold produzieren wird. Und dass die Goldproduktion auf die Dauer noch viel weiter steigen kann.

Profitieren Sie von dieser temporären Situation
Da wir dies als einmalige Chance sehen, haben wir die Anmeldung für einzelne Ausgaben unseres „TopAktien Report“ für kurze Zeit erneut geöffnet.

Eine der günstigsten Goldaktien, die an der Börse zu finden sind, kaufen Sie jetzt mit 15% zusätzlichem Rabatt.

Wodurch das bereits sehr hohe Kurspotential noch größer ist.

Unendliches Kurspotential!
Klicken Sie hier, um schnell noch den neuen „TopAktien Report“ zu bestellen.

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Facebook   Twitter   WhatsApp   XING   LinkedIn   Email   Addthis

 

Vom sicheren Hafen zur Bananenrepublik

18-01-2019

In unsicheren Zeiten flüchteten Anleger in den vergangenen Jahrzehnten immer zum Dollar. Denn der ist nun mal die world reserve currency.

Das ändert sich gerade.

Es scheint alles sehr stark darauf hinzudeuten, dass in den heutigen unsicheren Zeiten immer mehr Anleger lieber auf Gold als sicheren Hafen setzen.

Zunächst einmal gilt, dass die aktuellen geopolitischen Spannungen (China, Russland, Mittlerer Osten) dafür sorgen, dass immer mehr Länder den Dollar als Zahlungsmittel meiden, wodurch der Status des Dollars als Weltwährung langsam aber sicher abnimmt.

Ein Meer aus Schulden
Darüber hinaus sehen wir, dass immer mehr große, namhafte Investoren vor der schnell wachsenden amerikanischen Staatsverschuldung warnen.

Der Anleihe-König Jeffrey Gundlach sagt im folgenden Tweet selbst, dass die amerikanische Wirtschaft auf einem Meer aus Schulden treibt.



Und zu Recht. Denn im Finanzjahr 2018 haben die amerikanische Regierung, Bürger und Unternehmen zusammen rund 2378 Milliarden Dollar zusätzliche Schulden gemacht und nominal nur 1070 Milliarden Dollar Wirtschaftswachstum realisiert.

Die amerikanische Wirtschaft treibt also auf einem Meer aus Schulden. Und dank der Warnungen von bekannten Personen wie Gundlach, beginnen immer mehr Anleger, dies zu erkennen.

Bananenrepublik
Die Folge davon sehen wir im nachfolgenden Tweet.



Da die amerikanische Staatsverschuldung selbst in einem Jahr mit starkem Wirtschaftswachstum so massiv steigt, werden die USA in der Financial Times sogar als potentielle Bananenrepublik bezeichnet.

Wodurch immer mehr Anleger beschließen, ihr Geld lieber in Gold als in Dollar anzulegen.

ALLE Signale stehen auf Grün
Letzte Woche erzaehlte ich Ihnen bereits, dass sich der Goldpreis in den vergangenen beiden Wochen wegen der Erleichterungs-Rally bei den Aktien eigentlich hätte korrigieren müssen.

Das ist nicht geschehen. Und das ist für Gold ein sehr positives Signal.
Die Bedingungen für einen weiter steigenden Goldpreis werden dadurch nur noch besser.

Ich schrieb bereits in diesem Artikel darüber. Die aktuelle Situation erinnert stark an die erste Hälfte von 2016. Nur sind die Bedingungen für einen starken, langfristigen Anstieg heute sehr viel besser.

Für Gold und Silber stehen ALLE Zeichen auf Grün.

Mit diesen 5 zusätzlichen Gold-Tipps machen Sie aus 2019 ein Superjahr!
In den vergangenen Wochen schickten wir schon fünf zusätzliche Gold-Tipps an unsere TopAktien-Abonnenten. Und es werden noch weitere folgen.

Als neuer TopAktien-Abonnent bekommen Sie die Tipps gleich dazu. Dann sind Sie perfekt aufgestellt, um aus 2019 ein Superjahr zu machen.
Klicken Sie hier, um schnell TopAktien-Abonnent zu werden!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Facebook   Twitter   WhatsApp   XING   LinkedIn   Email   Addthis

 

Eine Chance unter Tausenden

18-01-2019

Heute können Sie noch von der Gold-Aktie profitieren, von der ich Ihnen am Donnerstag erzählte.

Ein gewinnbringender Goldproduzent, der im letzten Quartal 4 % mehr Gold produzierte, als im Quartal davor.

Da dies für Anleger nicht erwartungsgemäß war, machte der Kurs sofort einen Sprung nach unten, wodurch Sie diese Aktie jetzt für einen deutlich günstigeren Kurs kaufen können.

Unserer Meinung nach eine Chance unter Tausenden.
Ich nenne Ihnen im Anschluss noch die wichtigsten Merkmale.

Lächerlich günstig.
Eine der günstigsten Gold-Aktien, die man an der Börse finden kann. Notiert nur 9 Mal den für dieses Jahr erwarteten Gewinn.

Unglaublich preiswert!

Hat eine einzigartige Goldmine, die seit letztem Jahr produziert und fette Gewinne liefert.

40 % Anstieg bei der Goldproduktion
Im Laufe dieses und des nächsten Jahres soll die Produktion um rund 40 % gesteigert werden.

Besitzen ein Stück Land, das gut 1.250 km² groß ist und in dem sich noch viel mehr Gold in der Erde befindet.

Wodurch die Goldreserven gesteigert werden und auch die Goldproduktion auf die Dauer noch viel weiter steigen wird.

Dies ist nicht nur eine der günstigsten Gold-Aktien, die man an der Börse finden kann, sondern auch eine der Gold-Aktien mit dem größten Gewinnpotential.

Spottbillig. Unendliches Kurspotential!
Klicken Sie hier, um gleich den neuen „TopAktien Report“ zu bestellen!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Facebook   Twitter   WhatsApp   XING   LinkedIn   Email

 

 

Wenn bekannte Persoenlichkeiten warnen...

21-01-2019

In meinem Artikel von Freitag erzählte ich Ihnen, dass die amerikanische Wirtschaft auf einem Meer aus Schulden treibt.

Und jeder, der sich die Mühe macht, die Zahlen nachzuprüfen und ein wenig nachzudenken, wird sofort sein Erspartes gegen physisches Gold eintauschen.

Nur macht sich kaum ein Anleger die Mühe, diese Art von Zahlen nachzuprüfen.

Die große Schar von (privaten und professionellen) Anlegern betrachtet die rasch wachsende Staatsverschuldung erst dann als Problem, wenn bekannte Persönlichkeiten in den Medien darüber sprechen.

Darum ist es so wichtig, dass ein finanzielles Vorbild wie Gundlach im Fernsehen warnt, dass die schnell wachsenden Staatsschulden Konsequenzen für den Wert des Dollars haben werden.

Jeder Fernsehzuschauer weiß, dass Gundlach einer der weltweit besten Investoren ist. Dass er sich in der Materie auskennt. Und dass man so jemanden besser ernst nimmt.

Zum ersten Mal in seinem Leben...
Gestern hat übrigens ein anderer bekannter Investor bekanntgegeben, dass er Gold gekauft hat. Zum ersten Mal in seinem Leben.



Auch der Milliardär Sam Zell betrachtet Gold als sicheren Hafen (a good hedge) und er findet Gold besonders interessant, weil das Angebot an Gold in den nächsten Jahren sinken wird.

Weltweites Phänomen
Und falls Sie glauben, dass die schnell wachsenden Schulden nur ein amerikanisches Phänomen sind, beachten Sie den folgenden Tweet.



Zehn Jahre nach einer durch Schulden verursachten Krise, sind die Schulden noch viel weiter gestiegen. Trotz jahrelangem Wirtschaftswachstum.

Die Gläubiger sind unter anderem Sie und ich
Das wird garantiert zu einer neuen Krise führen, mit der Folge, dass Schulden durch die steigende Inflation aufgehoben oder eingeschmolzen werden.

Die Folge davon ist, dass die Gläubiger die Verlierer sein werden.

Und die Gläubiger sind unter anderem Sie und ich. Ihre Rentenversicherung investiert Ihre zukünftige Rente in Staats- und Unternehmensanleihen. Und Ihre Bank verleiht Ihr Erspartes.

Wachsende Erkenntnis bei immer mehr Anlegern
Immer mehr Anleger erkennen, vor allem dank der Warnungen von finanziellen Vorbildern wie Gundlach und Zell, dass sie einen Teil Ihres Geldes in Gold anlegen müssen.

Denn damit nehmen Sie Ihr Geld wirksam aus dem Finanzsystem, so dass Sie gegen die oben beschriebenen Risiken geschützt sind.

ALLE Signale stehen auf Grün
Letzte Woche erzaehlte ich Ihnen bereits, dass sich der Goldpreis in den vergangenen beiden Wochen wegen der Erleichterungs-Rally bei den Aktien eigentlich hätte korrigieren müssen.

Das ist nicht geschehen. Und das ist für Gold ein sehr positives Signal.
Die Bedingungen für einen weiter steigenden Goldpreis werden dadurch nur noch besser.

Ich schrieb bereits in diesem Artikel darüber. Die aktuelle Situation erinnert stark an die erste Hälfte von 2016. Nur sind die Bedingungen für einen starken, langfristigen Anstieg heute sehr viel besser.

Für Gold und Silber stehen ALLE Zeichen auf Grün.

Mit diesen 5 zusätzlichen Gold-Tipps machen Sie aus 2019 ein Superjahr!
In den vergangenen Wochen schickten wir schon fünf zusätzliche Gold-Tipps an unsere TopAktien-Abonnenten. Und es werden noch weitere folgen.

Als neuer TopAktien-Abonnent bekommen Sie die Tipps gleich dazu. Dann sind Sie perfekt aufgestellt, um aus 2019 ein Superjahr zu machen.
Klicken Sie hier, um schnell TopAktien-Abonnent zu werden!

 

Es wird noch verrueckter. Viel verrueckter.

24-01-2019

Ich komme noch einmal kurz auf meinen Artikel vom letzten Freitag zurück, in dem ich Ihnen erzählte, dass die amerikanische Wirtschaft auf einem Meer aus Schulden treibt.

Denn was ich am vergangenen Wochenende darüber las, ließ meine Nackenhaare zu Berge stehen.

Aber zuerst möchte ich Ihnen noch die folgende Grafik zeigen, denn in dieser erkennen Sie genau, wie sich das amerikanische Haushaltsdefizit im letzten Jahrzehnt entwickelt hat.



Die Grafik zeigt perfekt, wie sich das Haushaltsdefizit bei jedem Wirtschaftshoch (2000, 2007 und 2017) deutlich erhöht hat und dass das Defizit in den Rezessionen immer schneller wächst.

In der nächsten Rezession kann es sich in Richtung 3000 Milliarden Dollar bewegen.

Es wird noch verrückter. Viel verrückter.
Aber es wird noch verrückter. Viel verrückter. Gefährlich verrückt. Siehe folgenden Tweet.



Wir sehen in den USA, dass vor allem die Demokraten deutlich nach links aufrücken. Unter großem Einfluss von jungen, populistischen Politikern wie Alexandrai Ocasia-Cortez.



Ideale Gesellschaft
Diese Politiker möchten eine kostenlose medizinische Versorgung, ein Grundeinkommen für alle und eine grüne Welt.

Es wird nur dann etwas kompliziert, wenn man sich um so lästige Dinge wie Haushaltsdefizite und Staatsschulden kümmern muss. Darum wurde eine neue Wirtschaftstheorie entwickelt.

Die „Modern Monetary Theory“.

Haushaltsdefizit und Staatsschulden zählen nicht mehr mit
Das bedeutet, dass der Staat so viel Geld ausgeben kann, wie für die Realisierung einer idealen Gesellschaft erforderlich ist, ohne dass Politiker so etwas Schreckliches wie Staatsschulden berücksichtigen müssen.

Und wenn die Zinsen für Staatsanleihen steigen sollten, dann haben Sie immer noch die Zentralbank, die massenweise Staatsschulden aufkauft und die Zinsen wieder nach unten drückt.

Dies, werter Leser, kommt garantiert auf uns zu. Auch in Europa.

Es ist eine indirekte Form von helicopter money. Und es ist das ideale Rezept für eine Stagflation und/oder Hyperinflation. Für sozial-wirtschaftliche Katastrophenfälle.

Goldpreis wird explodieren
In den vergangenen Wochen erzählte ich Ihnen bereits, dass alle Signale für den Goldpreis auf Grün stehen.

Kurz- und langfristig.

Durch diese Entwicklung wird der Goldpreis aber nicht stark steigen. Auch nicht sehr stark. Der Goldpreis wird explodieren.

Für Gold und Silber stehen alle Zeichen auf Grün. DUNKELGRÜN.

Mit diesen 5 zusätzlichen Gold-Tipps machen Sie aus 2019 ein Superjahr!
In den vergangenen Wochen schickten wir schon fünf zusätzliche Gold-Tipps an unsere TopAktien-Abonnenten. Und es werden noch weitere folgen.

Als neuer TopAktien-Abonnent bekommen Sie die Tipps gleich dazu. Dann sind Sie perfekt aufgestellt, um aus 2019 ein Superjahr zu machen.
Klicken Sie hier, um schnell TopAktien-Abonnent zu werden!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Facebook   Twitter   WhatsApp   XING   LinkedIn   Email

 

Geld drucken, um das Klima zu retten

25-01-2019

Gestern erzählte ich Ihnen von dem neuen Phänomen Modern Monetary Theory.

Oder das Anhäufen von Staatsschulden, um eine sozial gerechte, ideale Gesellschaft zu erschaffen.

Und die Zentralbank, die die Schulden anschließend mit gedrucktem Geld aufkaufen lässt, so dass der Zinssatz niedrig genug bleibt, um die Staatsschulden noch weiter zu vermehren.

Heute möchte ich Ihnen mitteilen, dass wir diesbezüglich auch in Europa die ersten (und auf den ersten Blick nicht sehr deutlichen) Zeichen sehen.

Der italienische Haushalt, der ein Grundeinkommen beinhaltet, Macron, der den EU-Haushaltspakt über Bord wirft, um die Wut der Gelbwesten zu besänftigen und ein spanischer Haushalt, in dem die (sozialen) Ausgaben durch die Decke gehen.

Viel schneller, als ich gedacht hätte
Aber das MMT-Phänomen ist viel schneller zu uns herübergeweht, als ich gedacht hätte. Siehe folgenden Tweet.



In der belgischen Wochenzeitung Knack stand in dieser Woche ein Plädoyer, mit dem Drucken von Geld gegen die globale Erwärmung vorzugehen. Und indirekt auch die nötigen Dinge im sozialen Bereich zu bearbeiten.

Die Modern Monetary Theory kommt auch nach Europa.

Und wo das Drucken von Geld in den vergangenen Jahren vor allem eine asset inflation verursachte, wird diese Form von helicopter money eine price inflation verursachen.

Stark steigende Preisinflation. Oder stark sinkende Kaufkraft von Papiergeld.

Das Einzige, was Sie tun können...
Sie können sauer oder traurig reagieren. Sie können sich auf den sozialen Netzwerken an der Diskussion beteiligen. Sie können für eine Partei stimmen, die dagegen ist.

Aber Sie können es nicht aufhalten. Es ist ein Zeichen dieser Zeit.

Das Einzige, was Sie tun können, ist, sich dagegen zu schützen. Das tun Sie, in dem Sie Ihr Erspartes außerhalb des Finanzsystems platzieren. In dem Sie physisches Gold und Silber kaufen.

Und wenn Sie besonders stark profitieren möchten, müssen Sie vor allem Gold- und Silberaktien kaufen.

Mit diesen 5 zusätzlichen Gold-Tipps machen Sie aus 2019 ein Superjahr!
In den vergangenen Wochen schickten wir schon fünf zusätzliche Gold-Tipps an unsere TopAktien-Abonnenten. Und es werden noch weitere folgen.

Als neuer TopAktien-Abonnent bekommen Sie die Tipps gleich dazu. Dann sind Sie perfekt aufgestellt, um aus 2019 ein Superjahr zu machen.
Klicken Sie hier, um schnell TopAktien-Abonnent zu werden!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Facebook   Twitter   WhatsApp   XING   LinkedIn   Email