Folgen Sie TopAktien auf Xing    Folgen Sie TopAktien auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS

Juli 2017

Profitieren Sie von diesem kostenlosen Spitzentipp!

03-07-2017

Sie können immer noch von dem kostenlosen Spitzentipp profitieren, über den ich letzte Woche bereits berichtete.

Eine kleine Aktie eines blutjungen Unternehmens mit einem einzigartigen, innovativen Produkt, das sich am Beginn einer großartigen Erfolgsgeschichte befindet.

Jetzt, genau zwei Monate nach der Selektion, ist der Kurs bereits um 33% gestiegen.

Das Schönste aber ist, dass wir seit dieser Selektion ausschließlich positive Meldungen zu dieser Aktie gesehen haben und dass die Gewinnprognose für nächstes Jahr stark angehoben wurde.

Beispiellos günstig
Dadurch notiert diese kleine Aktie nach wie vor nur das 5,3-Fache des für nächstes Jahr erwarteten Gewinns.

Wenn der Kurs im kommenden Jahr um 200% steigt, dann notiert die Aktie lediglich das 15-Fache des Gewinns.

Selbst dann ist diese Aktie noch enorm günstig!

Profitieren Sie von diesem gratis Spitzentipp!
Sie bekommen ihn komplett kostenlos zu einem Abonnement.
Klicken Sie hier und werden Sie TopAktien Abonnent!

 

Noch nie zuvor erlebt!

03-07-2017

Am Freitag haben wir unseren TopAktien Abonnenten einen nagelneuen TopAktien Report geschickt.

Wir haben diesen Monat ganz bewusst nach den günstigsten Aktien von Unternehmen gesucht, die durch eine mögliche Rezession nicht in Schwierigkeiten geraten würden.

Hohe Dividende. Hohes Kurspotenzial.
Wir suchten und fanden dieses Mal drei Aktien spitzenmäßig performender Unternehmen, die allesamt eine hohe Dividende einbringen.

Wir haben Aktien entdeckt, die Ihnen 4 bis fast 10% Dividende einbringen werden.

Zum Beispiel eine Aktie eines Unternehmens, das mithilfe einer wirklich cleveren Strategie einen festen, stetig steigenden Einnahmenfluss generiert.

Sie bringt 4,5% Dividende ein, notiert weit unter ihrem tatsächlichen Wert und besitzt (exkl. Dividende) ein Kurspotenzial von satten 200%.

Kein Risiko erkennbar!
Ich weiß das klingt absurd. Denn beim Anlegen ist man immer Risiken ausgesetzt.

Bei dieser Aktie konnten wir allerdings beim besten Willen keine nennenswerten Risiken erkennen.

Eher im Gegenteil. Sie kaufen die Aktie zu einem Preis, der 30% unter dem tatsächlichen greifbaren Wert der (sehr wertstabilen) Vermögenswerte liegt!

Noch nie zuvor erlebt!
Ich wiederhole es noch einmal für Sie:

    • Jeden Monat Dividende (4,5% auf Jahrbasis)
    • 200% Kurspotenzial
    • Kein Risiko

Das ist das Beste, was Ihnen als Anleger über den Weg laufen kann!
Bestellen Sie hier den nagelneuen TopAktien Report.

 

 

Selbst wenn diese Aktie um 100% stiege...

06-07-2017

Am Montag habe ich Ihnen bereits mitgeteilt, dass wir für unseren neuen TopAktien Report drei supergünstige Aktien von Unternehmen entdeckt haben, die allesamt eine großartige Dividende einbringen.

Eine dieser Aktien bringt sogar 9,5% Dividende ein.

Eine absurd günstige Aktie eines Unternehmens, das mit langfristigen Verträgen arbeitet, durch die Umsatz und Gewinn für die kommenden Jahren schon größtenteils garantiert sind.

Lassen Sie uns einmal gemeinsam rechnen
Diese Aktie notiert lediglich das Achtfache des für nächstes Jahr erwarteten Gewinns.

Wenn der Kurs also innerhalb eines Jahres um 100% steigt, dann notiert die Aktie zu diesem Zeitpunkt das 16-Fache des Gewinns. Und ergibt auch dann noch eine Dividende von 4,7%.

Selbst wenn der Kurs im kommenden Jahr um 100% stiege, wäre es immer noch eine günstige, attraktive Aktie mit hoher Dividendenrendite!

Ideale Beute
Damit ist diese Aktie eine ideale Beute für Value- und Dividendenanleger.

Wenn Sie diese absurd günstige Aktie jetzt kaufen, sind Sie der Masse einen Schritt voraus und schnappen sich jedes Quartal eine enorme Dividende.

Profitieren Sie durch diese Großchance!
Bestellen Sie hier den nagelneuen TopAktien Report.

 

Wenn wir wieder ein solche Perle entdecken...

06-07-2017

Sie können auch jetzt noch vom kostenlosen Spitzentipp profitieren, den ich am Montag noch erwähnte.

Eine kleine Aktie eines blutjungen Unternehmens mit einzigartigem, innovativem Produkt, das sich am Anfang einer großartigen Erfolgsgeschichte befindet.

Jetzt schon 38% Kursgewinn
In den vergangenen Tagen wurde der steigende Kurstrend weiter fortgesetzt. Dadurch notiert die Aktie jetzt 38% höher als zum Zeitpunkt der Selektion vor gut zwei Monaten.

Seit der Auswahl haben wir ausschließlich positiven Nachrichten zu dieser Aktie gelesen und die Gewinnerwartung wurde für nächstes Jahr stark angehoben.

Alle Zeichen auf Grün
Dadurch notiert diese kleine Aktie immer noch nur das 5,3-Fache des für nächstes Jahr erwarteten Gewinns.

Wenn der Kurs im nächsten Jahr um ganze 200% steigt, dann notiert die Aktie lediglich das 16-Fache des Gewinns.

Selbst dann ist diese Aktie noch enorm günstig. Alle Zeichen für einen schnellen, enormen (weiteren) Kursanstieg stehen auf Grün!

Profitieren Sie von diesem gratis Spitzentipp!
Sie erhalten ihn komplett kostenlos, wenn Sie jetzt TopAktien Abonnent werden.

Und wenn wir wieder so eine kleine Perle entdecken, sind Sie der Erste, der davon profitiert. Klicken Sie hier, um sich anzumelden!

 

9,5% Dividende. Enormes Kurspotenzial.

07-07-2017

Gestern habe ich es schon erwähnt. In unserem neuen TopAktien Report finden Sie unter anderem eine großartige, supergünstige Aktie, die ganze 9,5% Dividende einbringt.

9,5% Dividende. Vergleichen Sie das einmal mit 0% Sparzinsen!

Steigt der Kurs dieser Aktie im kommenden Jahr um 100 Prozent, dann notiert die Aktie zu diesem Zeitpunkt das 16-Fache des Gewinns. Und bringt immer noch eine Dividende von 4,75% ein.

Selbst wenn der Kurs im kommenden Jahr also um 100% steige, wäre es nach wie vor eine günstige, attraktive Aktie mit hoher Dividendenrendite!

Diese Aktie ist daher auch eine ideale Beute für Value- und Dividendenanleger.

Wenn Sie die Aktie jetzt kaufen, sind Sie der Masse einen Schritt voraus und schnappen sich eine enorme Dividende.

Profitieren Sie von dieser Großchance!
Bestellen Sie hier den nagelneuen TopAktien Report.

 

Profitieren Sie von dieser Win-Win-Situation!

10-07-2017

Letzte Woche habe ich Ihnen mitgeteilt, dass wir für unseren aktuellen TopAktien Report eine Aktie selektiert haben, die unserer Ansicht nach risikofrei ist.

An ihr heftet sogar weniger als kein Risiko, weil der Kurs viel tiefer ist als der tatsächliche, greifbare Wert des Unternehmens.

Es geht um Agrarflächen.

Dieses Unternehmen kauft qualitativ hochwertige Agrarflächen und verpachtet sie an sehr gute Landwirte. Das Unternehmen ermöglicht es einem Landwirt beispielsweise, seine eigenen Flächen zu verkaufen und anschließend wieder zu pachten.

Zunehmender Einnahmenfluss + Wertsteigerung
Es investiert in Agrarflächen, auf denen nachhaltige Landwirtschaft betrieben wird und auf denen Gemüse und Obst angebaut werden, die keinen Preisschwankungen am Weltmarkt unterliegen.

Die Pacht führt zu einem zunehmenden Fluss fester, monatlicher Einkünfte. Die Agrarflächen nehmen mit der Zeit an Wert zu.

Eine klare Win-Win-Situation. Für dieses Unternehmen und für den Landwirt. Und dementsprechend auch für den Anteilseigner.

Marktwert 43% höher als aktueller Kurs
Der netto Marktwert der Agrarflächen, die dieses Unternehmen inzwischen besitzt, liegt ganze 43% über dem aktuellen Kurs der Aktie.

Würde dieses Unternehmen also heute entscheiden, seine gesamten Agrarflächen zu verkaufen, dann würde das für Sie direkt 43% Kursgewinn bedeuten.

Kein Wunder, dass der Gründer/Großaktionär aus eigener Tasche noch ein großes Aktienpaket gekauft hat!

Nie zuvor erlebt!
Ich wiederhole es noch einmal:

    • Jeden Monat Dividende (4,5% auf Jahrbasis)
    • 200% Kurspotenzial
    • Kein Risiko
    • Sie kaufen die Aktie weit unter seinem Marktwert

Besser geht's für uns Anleger nicht!
Bestellen Sie hier den nagelneuen TopAktien Report.

 

Superhohe Dividenden + enormes Kurspotenzial

13-07-2017

Eine supergünstige Aktie eines Unternehmens, das innovative, hochwertige, umweltfreundliche Materialien herstellt und damit den Markt erobert.

Dieses superstabile, weltweit tätige Unternehmen wird in den kommenden Jahren insbesondere von einem enormen Wachstum an den asiatischen Märkten profitieren.

Es realisiert dieses Jahr 24% Gewinnzuwachs und Sie kaufen die Aktie für lediglich das Elffache des Jahresgewinns.

Außerdem erhalten Sie als Anteilseigner eine großartige Dividende, die bei 4% des aktuellen Kurses liegt. Und in den kommenden Jahren wird sie parallel zum Gewinn steigen!

Supergünstig. Hohes Gewinnwachstum. 4% Dividende, die eine steigende Tendenz zeigt.

Wenn der Kurs innerhalb eines Jahres um 100% steigt...
Außerdem eine fantastische Aktie eines Unternehmens, das mit festen, langfristigen Verträgen arbeitet und dadurch viel Sicherheit bietet. Neue Projekte sorgen auch in den kommenden Jahren für starkes Gewinnwachstum.

Diese Aktie ist sogar noch günstiger und bringt sogar 9,5% Dividende ein.

Notiert lediglich das Achtfache des für nächstes Jahr erwarteten Gewinns.

Selbst wenn der Kurs innerhalb eines Jahres um 100% steigen würde, wäre diese Aktie immer noch günstig!

9,5% Dividende + enormes Kurspotenzial. Besser geht's fast nicht!

Das ist ein Geschenk!
Und als Sahnehäubchen, die Aktie mit dem wohl geringsten Risiko, die wir je entdeckt haben.

Eine Aktie eines Unternehmens, das in Agrarflächen investiert. Der Nettomarktwert dieser Flächen übersteigt den derzeitigen Kurs um sage und schreibe 42%.

200% Kurspotenzial. 4,5% Dividendenrendite. Enormer Nachlass auf greifbaren Marktwert.

Der Gründer ist CEO und Großanteilseiger und hat dieses Jahr schon ordentlich Aktien hinzugekauft.

Das ist ein Geschenk, dass Sie nur noch auspacken müssen!

Ideale Beute für Value-Anleger und Dividendenjäger
Die Aktien, die wir für diesen TopAktien Report selektiert haben, sind die ideale Beute für Value-Anleger und Dividendenjäger.

Wir haben diese Aktien mit Blick auf Langfristigkeit selektiert. Die Chance auf schnelle, hohe Kursgewinne ist allerdings enorm groß.

Diese Aktien sind eine perfekte Kombination aus geringem Risiko, superhoher Dividende und enormem Kurspotenzial!

Fast ausverkauft
Aber aufgepasst! Einzelausgaben des TopAktien Reports sind fast ausverkauft. Die Bestellmöglichkeit könnte deshalb jeden Moment vorüber sein! Klicken Sie darum hier, um den Report noch schnell zu bestellen.

 

43 Prozent gratis Kursgewinn!

14-07-2017

Gestern habe ich in diesem Artikel die drei großartigen Aktien erwähnt, die wir für unseren aktuellen TopAktien Report entdeckt haben.

Supergünstig, enorme Dividenden, hohes Kurspotenzial.

Während ich den Artikel verfasste, erinnerte ich mich an diese Aussage, die ich vor einer Weile auf Twitter las:

The stock market is the only market in the world where people run away when things go on sale.

Umgekehrte Welt
Der Aktienmarkt ist der einzige Markt weltweit, an dem Menschen weglaufen, wenn etwas im Angebot ist. Und an dem Menschen genau dann kaufen, wenn eine Aktie teurer wurde.

Ein Markt also, an dem Menschen das Umgekehrte von dem tun, was sie tun sollten. Kaufen wenn etwas günstig ist. Verkaufen wenn es teuer wird.

Wenn man 4 bis 9,5% Dividende erhält, darf man ruhigen Gewinnes behaupten, dass die von uns selektierten Aktien Schnäppchen sind.

43% gratis Kursgewinn
Wenn man eine Aktie dann aber auch noch mit einem Rabatt von 30% auf den greifbaren, erwiesenen Marktwert des Nettovermögens kaufen kann, dann handelt es sich um ein Superschnäppchen!

30% Rabatt auf greifbaren Wert. Das sind 43% gratis Kursgewinn!

Große Chance schneller, hoher Kursgewinne
Die Aktien, die wir für den aktuellen TopAktien Report selektiert haben, sind eine ideale Beute für Value-Anleger und Dividendenjäger.

Sie bieten dadurch eine große Chance auf schnelle, hohe Kursgewinne!

Eine perfekte Kombination aus geringem Risiko, superhoher Dividende und enormem Kurspotenzial!

Nur noch dieses Wochenende!
Sie können den Report dieses Wochenende noch bestellen. Ab Montag schließen wir die Bestellmöglichkeit. Klicken Sie hier, um den aktuellen TopAktien Report noch zu bestellen!

 

Diese Aktien sind reif für Kurszunahmen von 3.000%!

20-07-2017

Seit einigen Wochen kommt wieder Leben in die Kurse unserer Uran-Aktien. Die Kurstrends der Aktien, die wir für unseren UranReport selektiert haben, verzeichnen nun einen steigenden Trend.

Ideales Szenario, denn unsere Aktien haben in den vergangenen Wochen Kursböden geschaffen, die (weit) höher waren als im Herbst 2016.

Das Bemerkenswerteste von all dem ist, dass niemand Uran als Anlage ins Gespräch bringt. Schon das ganze Jahr nicht. Es scheint keinerlei Interesse zu bestehen.

Positive, sehr auffällige Meldungen
Letzte Woche erschien eine Meldung mit folgendem Titel.



Der britische Verwalter des Stromversorgers National Grid warnt, dass GB in den kommenden Jahren stark in Atomkraft investieren müsse, um seinen Umweltauflagen entsprechen zu können.

Und schon früher im Juli konnten wir folgende, sehr ins Auge fallende Meldung lesen:



45 Umweltaktivisten und Klimaforscher dringen bei Macron darauf, die französischen Atomkraftwerke auf keinen Fall zu schließen. Sie haben erkannt, dass eine Schließung von Kraftwerken zu einer erhöhten Luftverschmutzung führt.

Beide Meldungen blieben von den gängigen Medien komplett unbeachtet.

Es wird ein enormer Mangel entstehen...
Obendrein warnte die Nuclear Energy Agency der OECD letztes Jahr bereits davor, dass in den kommenden Jahren ein Mangel an Uran entstehen werde. Dass es also zu wenige Minen geben werde, um ausreichend Uran produzieren zu können.

...obwohl die Zahl der Atomkraftwerke stark zunimmt
Und das, obwohl die Zahl der Atomkraftwerke weltweit noch jahrelang weiter steigen wird. Sie müssen sich nur die folgende Graphik anschauen und schon sehen Sie, wie schnell die Zahl der Kraftwerke alleine in China zunimmt.



Jedes Quartal ein bis zwei neue Atomkraftwerke. Sowieso bis 2030.

Diese ganzen Kraftwerke benötigen jeden Tag Uran. Weil der Preis seit Fukushima allerdings stetig gesunken ist, sinkt auch jedes Jahr die Herstellung.

Infolgedessen wird ein unvermeidbarer Bullenmarkt entstehen, der seinesgleichen noch nicht kennt.

Hat der neue Bullenmarkt jetzt wirklich begonnen?
Ob dieser neue Bullenmarkt jetzt definitiv begonnen hat, kann niemand mit Gewissheit sagen. Fakt ist jedoch, dass wir steigende Kurstrends plus höhere Kursböden erleben.

Zeitgleich erleben wir, dass Kurse steigen, obwohl niemand über Uran redet. Ein sehr positives Zeichen.

Das ist ein Indikator dafür, dass wir uns in der Stealth Phase befinden. Die Phase, in der das kluge Geld, bzw. Anleger, die sich wirklich in Uran vertieft haben, kaufen. Genau das, was man in der ersten Phase eines jahrelangen Bullenmarkts immer erlebt.

Ich kaufe daher noch diese Woche weitere Aktie.

Kurszunahmen von 3.000 bis 10.000 Prozent
Während des letzten Bullenmarkts (2001-2007) haben wir Kurszunahmen von 3.000 bis 10.000 Prozent erlebt.

Die Lage am Uranmarkt ist jetzt (insbesondere durch Fukushima) aber viel extremer als im Jahr 2001. Dadurch wird der nächste Bullenmarkt auch weit heftiger ausfallen. Und dadurch könnte man sogar noch höhere Kursgewinne erzielen.

Nur noch bis Montag
Für unseren UranReport haben wir für Sie die vier besten Uran-Aktien selektiert. Aktien mit unglaublich hohem Kurspotenzial.

Solche Reporte senden wir normalerweise nur unseren TopAktien Jahresabonnenten, als Teil des V.I.P.-Services.

Bis einschließlich Montag geben wir Ihnen nun jedoch die Möglichkeit den Report separat zu bestellen. Wenn der derzeitige Kurstrend sich fortsetzt, könnte dies wohlmöglich die letzte Chance sein, maximal von diesem enormen Bullenmarkt profitieren zu können.

Das ist die Chance Ihres Lebens!
Eine enorme Chance, mithilfe derer Sie in den kommenden Jahren unglaubliche Kursgewinne erzielen könnten. Reagieren Sie schnell! Bestellen Sie hier den einzigartigen UranReport.

 

Nur diese beiden Szenarien sind denkbar

21-07-2017

Gestern habe ich bereits ausführlich von der enormen Chance berichtet, die sich uns durch Investitionen in Uran-Aktien bietet. Von dem letzten Bullenmarkt (2001-2007) wissen wir, dass Uran-Aktien Kurszunahmen von 3.000 bis 10.000 Prozent notierten.

Zufällig habe ich bei einer der für unseren UranReport selektierten Aktien das folgende Zitat in Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen entdeckt:


We are still waiting on a market recovery that was expected to come sooner, but we’ve learned to put those expectations aside and prepare for whatever comes our way.

And we believe that the question is not if the market will make that call, but when, as we continue to see a bright long-term outlook for the nuclear industry.


So unmöglich ist Timing
Dieses Zitat ist allerdings schon anderthalb Jahre alt. Die Geschäftsführung hatte schon früher eine Erholung der Uranpreise erwartet, wartet noch immer, sagt allerdings, dass sie gelernt habe, dass es unmöglich ist vorherzusagen, wann diese Erholung einsetzen soll.

Ende 2016 haben wir erst die ersten Zeichen einer Erholung erlebt. Und jetzt, noch einmal sieben Monate später, können wir erst wirklich feststellen, dass sich Uran-Aktien in der Stealth Phase befinden.

Die Stealth Phase ist die erste Phase eines langjährigen Bullenmarkts, in der das kluge Geld kauft und die Kurse stetig steigen.

Ich zeige Ihnen das obige Zitat, weil diese Menschen (die am nahesten an der Quelle sitzen) wissen, dass ein starker Preisanstieg unvermeidbar ist. Dass die Zukunft rosig aussieht.

Allerdings ist es für sie genauso schwierig wie für uns Anleger zu wissen, wann der Bullenmarkt beginnt.

Es gibt nur zwei denkbare Szenarien
Es gibt einen einfachen Grund dafür, warum zu 100% feststeht, dass Uranpreise stark steigen werden.

Es gibt in Bezug auf Uran nur zwei denkbare Szenarien:

    1. Uranpreise erholen sich nicht. Niemand produziert es noch, weil man ohnehin nur Verlust damit macht. Niemand investiert in neue Minen. Es gibt kein Uran mehr für Atomkraftwerke. In Milliarden Haushalten weltweit geht das Licht aus.

    2. Uranpreise steigen stark. Für Hersteller wird es wieder wirtschaftlich rentabel, in neue Minen zu investieren. Dadurch kann die steigende Zahl der Kraftwerke weltweit mit Uran versehen werden.

Das sind die beiden Szenarien. Mehr Auswahl gibt es nicht.

Ein Bullenmarkt historischen Ausmaßes
Das erste Szenario gilt allerdings nur in Theorie. Denn wenn immer weniger Uran abgebaut wird, werden Atomkraftwerke immer höhere Preise bieten, um weiterhin laufen zu können.

Dadurch gelangen wird dann zum zweiten Szenario. Zuerst muss der Uranpreis aber kräftig steigen. Erst dann werden Hersteller wieder in neue Minen investieren. Und dann dauert es noch weitere sieben bis zehn Jahre, bis eine neue Mine ihre Produktion aufnehmen kann.

Dies wird ein Bullenmarkt historischen Ausmaßes werden!

Kurszunahmen von 3.000 bis 10.000 Prozent
Während des letzten Bullenmarkts (2001-2007) haben wir Kurszunahmen von 3.000 bis 10.000 Prozent erlebt.

Die Lage am Uranmarkt ist jetzt (insbesondere durch Fukushima) aber viel extremer als im Jahr 2001. Dadurch wird der nächste Bullenmarkt auch weit heftiger ausfallen. Und dadurch könnte man sogar noch höhere Kursgewinne erzielen.

Nur noch bis Montag
Für unseren UranReport haben wir für Sie die vier besten Uran-Aktien selektiert. Aktien mit unglaublich hohem Kurspotenzial.

Solche Reporte senden wir normalerweise nur unseren TopAktien Jahresabonnenten, als Teil des V.I.P.-Services.

Bis einschließlich Montag geben wir Ihnen nun jedoch die Möglichkeit den Report separat zu bestellen. Wenn der derzeitige Kurstrend sich fortsetzt, könnte dies wohlmöglich die letzte Chance sein, maximal von diesem enormen Bullenmarkt profitieren zu können.

Das ist die Chance Ihres Lebens!
Eine enorme Chance, mithilfe derer Sie in den kommenden Jahren unglaubliche Kursgewinne erzielen könnten. Reagieren Sie schnell! Bestellen Sie hier den einzigartigen UranReport.

 

Das hatten wir noch nicht berücksichtigt!

24-07-2017

Letzte Woche haben wir Ihnen von den beispiellosen Chancen berichtet, die Uran-Aktien bieten.

Atomkraft war in den vergangenen Jahren (insbesondere in der westlichen Welt) komplett aus der Mode. In meinem Artikel von Donnerstag können Sie lesen, dass sich das nun langsam ändert.

Westliche Autoritäten, umweltbewusste Menschen und Klimaforscher realisieren immer mehr, dass Atomkraft notwendig ist, um die in Paris vereinbarten Klimaziele umsetzen zu können.

Diese neue Entwicklung haben wir bis dato komplett unberücksichtigt gelassen!

Nachfrage nach Energie steigt weiterhin stark
Wenn man sie die folgende Graphik anschaut, versteht man direkt, wie schwierig es ist, der Luftverschmutzung entgegenzuwirken.



Die Gesamtnachfrage nach Energie wird in den kommenden Jahren stark weiter zunehmen. Das EIA geht davon aus, dass die fossilen, luftverschmutzenden Brennstoffe dabei sogar in 20 Jahren noch die absolute Hauptrolle spielen werden.

Atomkraft ist (vorläufig) die einzige Lösung
Nur wenn die Atomkraft eine große Rolle einnimmt, kann der Verbrauch von Öl und Steinkohle einigermaßen eingedämmt werden. Die Luftverschmutzung könnte verringert werden.

Eine neue Entwicklung kann dabei helfen. Lesen Sie die folgende Schlagzeile von letzter Woche:



Neuentwickelte, kleinere, sicherere und vor allem günstigere Kernreaktoren machen den Schritt zu Investitionen in Atomkraft für westliche Länder kleiner.

Dadurch könnte die Nachfrage nach Uran in den kommenden Jahren noch weiter ansteigen.

Preiszunahme könnte noch heftiger ausfallen als bis dato angenommen
Am Freitag habe ich Ihnen bereits die beiden einzig möglichen Szenarien für Uran geschildert. Dass 100% feststeht, dass der Uranpreis stark steigen wird.

Es gibt derzeit 59 Atomkraftwerke, die sich in der Bauphase befinden. Noch einmal 60 Kraftwerke werden gerade entworfen. Die Nachfrage nach Uran wird also stark steigen. Das Angebot hingegen wird noch jahrelang stagnieren oder sogar sinken.

Sollte der Wandel der westlichen Ansichten irgendwann zu Neuinvestitionen in Atomkraft führen, dann wir der kommende Preisanstieg noch heftiger ausfallen als wir bis dato erwartet hatten.

Kurszunahmen von 3.000 bis 10.000 Prozent
Während des letzten Bullenmarkts (2001-2007) haben wir Kurszunahmen von 3.000 bis 10.000 Prozent erlebt.

Die Lage am Uranmarkt ist jetzt (insbesondere durch Fukushima) aber viel extremer als im Jahr 2001. Dadurch wird der nächste Bullenmarkt auch weit heftiger ausfallen. Und dadurch könnte man sogar noch höhere Kursgewinne erzielen.

Nur heute noch
Für unseren UranReport haben wir für Sie die vier besten Uran-Aktien selektiert. Aktien mit unglaublich hohem Kurspotenzial.

Solche Reporte senden wir normalerweise nur unseren TopAktien Jahresabonnenten, als Teil des V.I.P.-Services.

Heute geben wir Ihnen noch die Möglichkeit, den Report separat zu bestellen. Wenn der derzeitige Kurstrend sich fortsetzt, könnte dies wohlmöglich die letzte Chance sein, maximal von diesem enormen Bullenmarkt profitieren zu können.

Das ist die Chance Ihres Lebens!
Eine enorme Chance, mithilfe derer Sie in den kommenden Jahren unglaubliche Kursgewinne erzielen könnten. Reagieren Sie schnell! Bestellen Sie hier den einzigartigen UranReport.  

 

 

Have a nice day!
Rene Sip

 

 

 

Wurde Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet und Sie möchten unseren Newsletter nun gerne regelmäßig von uns erhalten? Klicken Sie dann hier, um sich anzumelden.

 

Drei Leserfragen

27-07-2017

Ich weiß, dass ich vergangene Woche vor allem nur über ein Thema geschrieben habe. Über Uran.

Es war auch beabsichtigt, das Thema mit diesem Artikel von Freitag abzuschließen. Aber wir haben letzte Woche drei Fragen von Lesern erhalten, die ich mit Ihnen teilen wollte.

Ich hoffe, Sie finden sie nützlich. Hier sind sie:

1. Wenn man Uranaktien kauft, muss man diese dann 7 Jahre behalten?
Auf keinen Fall! 

Ich habe Ihnen letzte Woche erklärt, dass die Entwicklung/der Bau einer neuen Uranmine 7-10 Jahre dauert.

Ab dem Zeitpunkt, ab dem Unternehmen also wieder in Uranminen investieren, wird die Nachfrage also noch mindestens 7 Jahre steigen, während das Angebot gleich bleibt oder sogar geringer wird.

Das bedeutet mindestens 7 Jahre lang eine sehr luxuriöse Situation für Anleger von Uranaktien.

Ich habe vor, meine Uranaktien solange zu behalten, bis ich einige Jahre lang Meldungen über neu eröffnete Uranminen sehe. Dann weiß ich, dass es Zeit wird, zu verkaufen, weil das Angebot an Uran wieder steigen wird.

Aber natürlich steht es jedem frei, vorher seinen Gewinn, ganz oder teilweise, einzustreichen.

2. Haben Uranaktien Probleme mit fallenden Kursen?
Absolut nicht.

Die Kursentwicklung von Uranaktien ist von der Börse als Ganzes vollständig getrennt.

Der letzte Bullenmarkt begann Ende März 2000. Genau zu dem Zeitpunkt, an dem die Aktienkurse fielen. Während die Kurse von März 2000 bis März 2003 deutlich fielen, stiegen umgekehrt die Kurse von Uranaktien an.

Uranaktien sind damit zum jetzigen Zeitpunkt eine ideale Art und Weise, mehr Diversifizierung und Schutz aufzubauen.

3. Für welchen Betrag muss ich Uranaktien kaufen?
Das bestimmt jeder selber.

Wir bekamen u. a. eine E-Mail von jemand, der einen sehr großen Betrag für Uranaktien ausgeben wollte. Dies schien uns aber keine gute Idee zu sein.

Wir sind der Meinung, dass man niemals einen zu hohen Betrag in eine Aktienart investieren sollte. Wenn Sie nervös oder ungeduldig werden, wenn die Kurse unverhofft fallen oder wenn es alles zu lange dauert, ist man mit zu viel Geld involviert.

Dies gilt für jede Anlagenart. Wenn Sie von einer Anlage sehr überzeugt sind, investieren Sie etwas mehr Geld. Wenn Sie weniger überzeugt sind, investieren Sie weniger. Dazu kommt noch, dass Sie auf dem Weg nach oben immer noch nachkaufen können.

Für die Aktien aus unserem Uranbericht gilt: Auch wenn Sie nur für 1000 € Uranaktien kaufen, werden Sie einen guten Gewinn erzielen.

Kursanstiege von 3.000 bis 10.000 Prozent
Während des letzten Bullenmarktes (2000-2007) sahen wir Kursanstiege von 3000 bis sogar 10.000 Prozent.

Aber die Lage auf dem Uranmarkt ist   jetzt viel extremer als im Jahr 2001. Wodurch der kommende Bullenmarkt ebenfalls viel heftiger ausfallen wird. Wodurch diesmal noch größere Kursgewinne zu erzielen sind.

Anmeldung bis Samstag verlängert!
Für unseren UranReport haben wir für Sie die vier besten Uranaktien ausgewählt. Aktien mit einem unglaublich hohen Kurspotential!

Diese Art von Berichten schicken wir normalerweise nur an unsere TopAktien-Jahresabonnenten, im Rahmen der dazugehörigen VIP-Behandlung.

Da wir die obigen drei Leserfragen noch in diesem Newsletter mitteilen wollten, ist es auch logisch, dass wir Ihnen noch bis heute die Möglichkeit geben, diesen Bericht zu bestellen.

Nach heute schließen wir die Anmeldung aber endgültig!

Dies ist die Chance Ihres Lebens!
Eine Riesenchance, in den nächsten Jahren unvorstellbare Kursgewinne zu erzielen. Nur noch heute!  Bestellen Sie hier unseren einzigartigen UranReport.

 

Verkaufssignal DCO

28-07-2017

Sehr geehrter Leser,

heute teilen wir Ihnen im Rahmen unseres www.topaktien.de Services mit, dass wir folgendes Verkaufssignal abgeben:

Ducommun (DCO)
Diese Aktie haben wir am 30. September 2016 selektiert. Der Kurs notierte damals 21,83$. Gestern lag der Schlusskurs bei 29,78$.



DCO präsentiert sich deutlich weniger gut, als noch zum Auswahlzeitpunkt erwartet wurde. Vor zehn Monaten erwarteten Analysten für 2017 einen Gewinn von 1,81 $ pro Aktie. Mittlerweile ist die Erwartung auf 1,22 $ pro Aktie gesunken.

Durch die verringerte Gewinnerwartung in Kombination mit dem Kursanstieg von 36% notiert DCO jetzt 25 Mal den für 2017 erwarteten Gewinn und rund 19 Mal den für 2018 erwarteten Gewinn.

Wir können die Aktie daher nicht länger als günstige Aktie betrachten. Wir sichern uns daher heute lieber den erzielten Gewinn in Höhe von 36%.

Das freigewordene Kapital verwenden wird dann für Aktien, die ab dem heutigen Kurs noch ein höheres Kurspotenzial besitzen und sehr günstig sind.

Schauen Sie sich hier den kompletten Report an, den wir unseren TopAktien Abonnenten am 30. September 2016 gesendet haben.

Mindestens 60% garantierter Kursgewinn

31-07-2017

Vergangenen Freitag schickten wir einen brandneuen TopAktien Report an unsere TopAktien-Abonnenten.

Wir entdeckten in diesem Monat drei Aktien von hervorragenden Unternehmen, die alle drei eine sehr gute Dividende erbringen.

Unter anderem eine Aktie einer Firma, die indirekt von einer Umweltförderungsregelung profitiert, die den Ausstoß aus Kohlekraftwerken verringern soll.

Die Einkünfte für die kommenden Jahre stehen bereits fest
Durch die Regelung ist nun bereits bekannt, wie hoch die Einkünfte dieser Firma in den nächsten Jahren mindestens sein werden.

Die garantierten Einkünfte werden zum heutigen Buchwert hinzugerechnet und man erhält einen Kurs, der 60% über dem aktuellen Kurs liegt.

Dadurch wissen wir jetzt schon, dass diese Aktie mindestens 60% Kursgewinn einbringen wird.

Kursgewinn bis 200% möglich
Aber das ist noch nicht alles. Je nach der Anzahl der Neukunden, die die Firma im nächsten Jahr gewinnt, kann der Kursgewinn sogar auf fast 200% steigen.

Dividendenrendite 10%. Mindestens 60% Kursgewinn. Unglaublich, dass Anleger so etwas übersehen!

Unsere Aussage ist einfach. Wenn man eine Aktie entdeckt, bei der 60 % Kursgewinn garantiert sind, darf man diese nicht verpassen.

Dies ist eine einzigartige Situation. Profitieren Sie davon!
Klicken Sie hier, um den neuen TopAktien Report zu bestellen!

 

Gute Neuigkeiten für Gold!

31-07-2017

Am Donnerstag wies ich Sie in diesem Artikel auf einen Tweet von Peter Brandt hin.
Dieser Mann ist nicht nur einer der Besten seines Fachs, er ist außerdem jemand, der vollständig neutral auf die Börse, Gold, Silber, Aktien, Rohstoffe, Valuten blickt.

Quite impressed
Er basiert sein Urteil nur auf dem, was ihm die Kursgrafik und die technischen Indikatoren vermitteln. Darum fand ich es besonders wertvoll, dass er gestern diesen Tweet in die Welt verschickte.



Zum ersten Mal nach einer recht langen Zeit sieht er in den Kursgrafiken von Gold und Silber positive Entwicklungen. Er ist sogar quite impressed.

Index Goldaktie steht auf Durchbruch
Ich habe im Anschluss selber die Kursgrafik vom HUI-X, oder dem Index für Goldaktien, hinzugefügt. Siehe unten.

Wir sehen in dieser Grafik, dass sich in den letzten Monaten ein leicht fallender wedge gebildet hat, mit drei Böden und drei Spitzen.



Wenn der Kurs die oberste weiße Linie durchbricht, dann haben wir einen Hinweis für ein Kaufsignal. Dann ist bei den Gold- und Silberaktien der Weg für schnelle, starke Kursanstiege frei.

Wir werden die Kursgrafiken unserer Gold- und Silberaktien ab sofort besonders gut beobachten.

Wir werden EXTRA TIPPS verschicken!
Zuerst möchten wir den Index ausbrechen sehen. Anschließend werden wir unseren TopAktien-Abonnenten EXTRA TIPPS bezüglich unserer Gold- und Silberaktien zuschicken, sobald die Kursgrafiken Kaufsignale geben.

So profitieren Sie als TopAktien-Abonnent von den schnellen, starken Kursanstiegen, die für Gold- und Silberaktien erwartet werden.

Die Chance ist groß, dass wir diese Woche die ersten EXTRA TIPPS verschicken werden.

Ebenfalls profitieren?
Klicken Sie dann hier, um schnell TopAktien-Abonnent zu werden!