Folgen Sie TopAktien auf Xing    Folgen Sie TopAktien auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS

September 2017

Profitieren Sie doppelt so hart!

04-09-2017

Am Freitag schickten wir einen brandneuen "TopAktien Report" an unsere TopAktien-Abonnenten.

Wir suchten diesen Monat bewusst nach möglichst preiswerten Aktien von Firmen, deren Gewinne auch in Zeiten einer Rezession stark steigen werden.

Profitieren Sie doppelt vom stark steigenden Goldpreis!
In unseren Newsbrief erläuterte ich Ihnen bereits, dass der Goldpreis die wichtige, zähe Grenze von 1300$ durchbrochen hat.

Davon müssen wir profitieren!

Diesen Monat suchten wir darum nach einer Aktie eines relativ großen, stabil wachsenden, gewinnbringenden und vor allem grundsoliden Goldproduzenten.

Dieser hat soeben seine Produktionsprognose für 2017 nach oben korrigiert, während die erwarteten Produktionskosten für 2017 genau nach unten korrigiert wurden.

Eine ideale Kombination!

Viel Geld in der Kasse für Übernahmen
Das Allerwichtigste ist aber, dass diese Firma Gewinn macht und sehr viel Geld in der Kasse hat. Das Geld wird die Firma in den kommenden Jahren verwenden, um Goldminen oder sogar ganze Goldproduzenten aufzukaufen.

Wodurch Produktion und Gewinn in den nächsten Jahren stark wachsen werden.

Mit dieser Aktie werden Sie doppelt so gut vom starken Anstieg des Goldpreises profitieren, den wir in den nächsten Jahren erwarten.

Eines der besten Signale, die man als Anleger erhalten kann
Das nicht nur wir sehr positiv sind, zeigt sich in der Tatsache, dass Vorstandsmitglieder zu Beginn dieses Jahres aus eigener Tasche tausende Aktien kauften.

Die Tatsache, dass Vorstandsmitglieder mit ihrem eigenen Portemonnaie zeigen, dass sie viel Vertrauen in die Zukunft ihrer Firma haben, ist eines der besten Signale, die man als Anleger erhalten kann.

Das Kurspotential beträgt viele hunderte Prozent. Vielleicht auch mehr!

Profitieren Sie doppelt vom stark steigenden Goldpreis!
Klicken Sie hier, um gleich den aktuellen "TopAktien Report" zu bestellen!

 

Dies erinnert an die erste Haelfte von 2016

04-09-2017

Die folgende Grafik haben Sie im vergangenen Monat mehrmals gesehen.

Nachfolgend sehen wir, dass die Kurse von Goldaktien nach dem Durchbruch fröhlich ansteigen.



In der ersten Hälfte von 2016 sahen wir hundertprozentige Kursanstiege für unsere Gold- und Silberaktien. Die heutige Situation erinnert sehr daran.

Davon müssen Sie profitieren.

Heute ein neuer Extra Goldtipp
Seit dem Durchbruch haben wir unseren TopAktien -Abonnenten schon zwei Goldtipps geschickt. Am Freitag haben wir noch einen dritten Tipp verschickt.

Als neuer TopAktien-Abonnent erhalten Sie selbstverständlich den aktuellen "TopAktien Report". Dazu erhalten Sie noch unsere drei extra Goldtipps.

Aktien, die alles in sich haben, um (wie 2016) in kurzer Zeit sehr stark im Kurs zu steigen.

Die Kursgrafik ist deutlich. Alle Zeichen stehen auf Grün.
Profitieren Sie davon!
Klicken Sie hier, um schnell TopAktien-Abonnent zu werden.

 

Sehen Sie sich diese Berechnung an!

05-09-2017

Letzten Montag erzählte ich Ihnen, dass wir für unseren “Top Aktien Report" eine fantastische Goldaktie entdeckt haben, mit der Sie doppelt gut vom steigenden Goldpreis profitieren werden.

Was ich Ihnen am Montag erzählte, stimmt nicht ganz. Darum erzähle ich Ihnen jetzt, wie es wirklich aussieht. Wir erstellen nachfolgend eine Berechnung.

10% steigender Goldpreis = 10% höherer Umsatz
Ein Goldproduzent holt Gold aus der Erde und verkauft es zum geltenden Marktpreis. Ein Anstieg von 10% beim Goldpreis führt darum zu einem 10% höheren Umsatz, während die Kosten gleich bleiben.

Für die Goldaktie, die wir entdeckten, haben wir die Ergebnisrechnung für die erste Jahreshälfte 2017 ergänzt und berechneten, welche Auswirkung ein steigender Goldpreis haben würde.

Auf der folgenden Grafik sehen Sie das Ergebnis.



In der linken Spalte sehen wir die tatsächlichen Ergebnisse. Unser Goldproduzent machte in der ersten Hälfte von 2017 einen sehr guten Gewinn. Trotz des noch viel zu niedrigen Goldpreises.

10% höherer Goldpreis = 63% Gewinnsteigerung
In der rechten Spalte sehen wir, dass ein nur 10% höherer Goldpreis zu einer Gewinnsteigerung von rund 63% führt.

Die Auswirkung eines steigenden Goldpreises auf den Nettogewinn ist enorm!

Wir erwarten, dass Gold in den nächsten Jahren wieder auf den im Jahr 2011 erzielten Spitzenwert von 1920$ steigen wird. Und danach noch viel höher.

Allein dadurch wird der Gewinn unerreicht stark ansteigen. Ein weiterer positiver Effekt kommt noch hinzu, denn dieser Produzent wird seine Produktion weiter steigern!

Zwei Formeln, die man sich merken muss
Als Anleger muss man sich nur die beiden folgenden Formeln merken:

    • Steigender Goldpreis + steigende Produktion = Gewinnexplosion

    • Gewinnexplosion = Kursexplosion

Das Kurspotential für diese Aktie liegt bei mehreren hundert Prozent. Wir erwarten, dass wir am Ende mehr als 1000% Kursgewinn erzielen werden.

Profitieren Sie unerreicht stark vom steigenden Goldpreis!
Klicken Sie hier, um gleich den aktuellen "Top Aktien Report" zu bestellen!

 

Dies ist ein riesiger Vorteil für....

11-09-2017

Am Freitag sah ich auf Twitter die folgende Grafik, die sehr gut zeigt, wie durch den niedrigen Goldpreis der vergangenen Jahre ein Problem entstanden ist.

Goldproduzenten weltweit mussten ihre Kosten von 2013 bis 2016 drastisch senken. Sie haben darum ihre Investitionen für die Suche und Ausbeute von neuen Goldminen um rund 58% reduziert.

Das bedeutet einerseits, dass die weltweite Produktion sinkt, wodurch in den nächsten Jahren ein Mangel an physischem Gold entstehen wird. Wodurch der Goldpreis noch weiter steigen wird.

Aber es bedeutet andererseits, dass größere Goldproduzenten mit viel Geld in der Kasse einen riesigen Vorteil haben. Sie haben die Mittel, Goldminen oder sogar kleine Goldproduzenten aufzukaufen.

Ideal positioniert
Darum war ich letzte Woche auch so begeistert von einer Goldaktie, die wir für unseren neuen TopAktien Report entdeckt haben.

Eine Aktie eines Unternehmens, dass jetzt schon einen guten Gewinn macht (siehe diesen Artikel), dessen Produktion jedes Jahr steigt und das sehr viel Geld in der Kasse hat, mit dem neue Goldminen gekauft werden können.

Wodurch wir auch in Zukunft mit einer jährlichen, deutlich wachsenden Produktion rechnen dürfen.

Mit dieser Aktie sind Sie darum ideal positioniert, um besonders gut vom starken Anstieg des Goldpreises zu profitieren, den wir in den nächsten Jahren erwarten.

Eines der besten Signale, die man als Anleger erhalten kann
Das nicht nur wir sehr positiv sind, zeigt sich in der Tatsache, dass Vorstandsmitglieder zu Beginn dieses Jahres aus eigener Tasche tausende Aktien kauften.

Die Tatsache, dass Vorstandsmitglieder mit ihrem eigenen Portemonnaie zeigen, dass sie viel Vertrauen in die Zukunft ihrer Firma haben, ist eines der besten Signale, die man als Anleger erhalten kann.

Das Kurspotential beträgt viele hunderte Prozent. Vielleicht auch mehr!

Profitieren Sie unerreicht stark vom steigenden Goldpreis!
Klicken Sie hier, um den neuen TopAktien Report zu bestellen!


Dies wird einen dicken Zusatzgewinn einbringen!

11-09-2017

Am Freitag erzählte ich Ihnen bereits, dass es in dieser Woche tolle Neuigkeiten zu den extra Goldtipps gab, die wir an unsere TopAktien-Abonnenten verschickten.

Eine große Goldmine ist jetzt bereit für die Produktion, wodurch wir 2018 von einer rund 70% größeren Produktion profitieren werden.

Das sind wirklich unglaubliche Neuigkeiten, denn eine Produktionssteigerung von 70% erlebt man sonst nicht!

Aber wir haben diese Woche noch mehr gute Neuigkeiten erhalten!

Unerwartete Entdeckung
Wir erhielten unerwartet sehr gute Nachrichten bezüglich einer Silberaktie, die wir schon einige Zeit hielten.

Dieser Silberproduzent teilte mit, dass sie unter einer vorhandenen Silbermine neue, sehr reiche Silberadern entdeckt haben.

Das sind die besten Nachrichten, die Sie als Anleger erhalten können. Denn das bedeutet in den kommenden Jahren eine weitere Steigerung der Silberproduktion zu sehr geringen Produktionskosten.

Dies wird also einen dicken Zusatzgewinn einbringen!

Deutlich mehr als 1000% Gewinnpotential
Der Silberpreis wird in den nächsten Jahren noch viel schneller steigen, als der Goldpreis. Der Gewinn dieses Silberproduzenten wird darum besonders stark explodieren.

Diese Aktie wird in den nächsten Jahren darum um über 1000 Prozent im Kurs steigen!

Wir haben diesen EXTRA SILBERTIPP letzten Freitag an unsere TopAktien-Abonnenten verschickt.

Ebenfalls profitieren?
Sie erhalten dann gleichzeitig unsere extra Goldtipps.
Klicken Sie hier, um ebenfalls TopAktien-Abonnent zu werden.

 

Drei grosse Wachstumsmaerkte

13-09-2017

Eine supergünstige Aktie eines schnell wachsenden Unternehmens, das in der Gesundheitsfürsorge für ältere Menschen aktiv ist. Dies wird in den nächsten 20 Jahren ein großer Wachstumsmarkt sein.

Dieses Unternehmen betreibt Pflegeheime, Reha-Zentren, Therapieräume, häusliche Pflege, mobile Pflegeeinrichtungen und Transportdienste. Es reagiert perfekt auf die bereits eingesetzte Bevölkerungsalterung.

Während dieser Betrieb wächst wie Gras, können Sie die Aktie jetzt für nur das 12,5-fache eines Jahresgewinns kaufen. Ein absoluter Spottpreis!

Insider besitzen immerhin 17 % der Aktien. Das sagt viel darüber aus, wie optimistisch Vorstandsmitglieder in die Zukunft blicken.

Logisch, denn die Menge der über 70-jährigen wird in den kommenden Jahren stark ansteigen!

Grenzenloser Wachstumsmarkt
Außerdem eine phantastische Aktie, die wir früher schon im Portefeuille hatten.
Der Kurs ist seit der letzten Verkaufsmeldung gesunken, daher liegt die Gewinnerwartung für 2017 jetzt 60 % höher.

Spezialisiert auf die optische Technologie. Ein schier grenzenloser Wachstumsmarkt. Denken Sie dabei beispielsweise an das (selbst fahrende) Auto, Sicherheit im Haus, Sicherheit auf der Straße, medizinische Geräte, Verteidigungssysteme, Robotertechnologien usw.

Diese Aktie können Sie jetzt gerade für einen lächerlich geringen Preis erwerben. Wir wissen vom letzten Mal, dass der Kurs in kurzer Zeit stark ansteigen kann.

Auch jetzt ist diese Aktie reif für einen schnellen, starken Kursanstieg. 350 % Gewinnpotential.

Vorstandsmitglieder als Käufer
Und als extra Bonbon eine Gold-Aktie, über die wir bereits berichteten.

Gewinnbringendes Unternehmen, trotz des immer noch geringen Goldpreises.

Jährlich ansteigende Produktion. Profitiert stark vom steigenden Goldpreis.

Aber das Wichtigste ist: Viel Geld in der Kasse für weitere Übernahmen in den nächsten Jahren. Alle Freiräume für starkes Wachstum in den nächsten Jahren.

Vorstandsmitglieder haben zuvor in diesem Jahr (mit ihrem eigenen Geld) Tausende Aktien gekauft. Das sagt einiges!

Viele hundert Prozent Kurspotential. Vielleicht auch mehr!

Die Chance auf schnelle, starke Kursgewinne ist sehr groß
Die Anteile, die wir für den „TopAktien Report“ ausgewählt haben, stammen von Unternehmen, die in starken Wachstumsmärkten sehr erfolgreich sind. Sie bieten daher phantastische Aussichten.

Wir haben diese Aktien für eine langfristige Nutzung ausgewählt. Aber die Chancen für schnelle, starke Kursgewinne stehen gut.

Fast ausverkauft
Aber Achtung! Einzelausgaben des „TopAktien Report“ sind fast ausverkauft. Die Anmeldung kann darum jederzeit geschlossen werden! Klicken Sie darum hier, um noch schnell zu bestellen!

 

Der enorme Einfluss der Bevölkerungsalterung

15-09-2017

Gestern habe ich Ihnen in diesem Artikel unter anderem von einer spottbilligen Aktie eines Unternehmens berichtet, das perfekt auf die bereits eingesetzte Bevölkerungsalterung reagiert.

Über die Folgen der Bevölkerungsalterung möchte ich Ihnen nun etwas mehr berichten. Denn diese sind enorm.

In folgender Grafik erkennen Sie, dass der Anteil der über 60-Jährigen in den USA von etwa 12,5 % im Jahr 2010 auf rund 20 % im Jahr 2030 ansteigen wird.


Negative Folgen für die Wirtschaft
Im letzten Jahr haben die ersten Babyboomer (1946-1964)  das Alter von 70 Jahren erreicht. In den kommenden 15 Jahren wird die Anzahl der über 70-Jährigen in ungekanntem Ausmaß steigen.

In vielen europäischen Ländern wird der Anstieg sogar noch über dem in den USA liegen.

Die Folgen sind nicht zu übersehen. Ältere Menschen geben viel weniger Geld aus, was unsere auf Konsum ausgerichtete Wirtschaft stark bremst. Sie benötigen mehr medizinische Hilfe, was den Druck auf die Gesundheitssysteme erhöht.

Rentenfonds mit Problemen
Erschwerend kommt hinzu, dass es für Rentenfonds (aufgrund 0 % Zinsen)  in den nächsten Jahren unmöglich wird, die erforderlichen Renditen von 7 % - 8 % zu erreichen. Dadurch werden die Einkommen der älteren Menschen stark unter Druck geraten.

Dies alles tritt genau in dem Moment ein, in dem sich die westlichen Länder und ihre Bürgerinnen und Bürger stärker als je zuvor verschuldet haben.

Die Bevölkerungsalterung wird in den nächsten Jahren Ursache vieler Probleme sein. In der Wirtschaft und an der Börse.

Positive Entwicklung für kluge Unternehmen
Die Bevölkerungsalterung ist eigentlich nur für die Unternehmen etwas Positives, die auf kluge Art und Weise auf die Wünsche und Bedürfnisse der stark wachsenden Gruppe der über 65 Jährigen eingehen.

So wie die spottbillige Aktie, die wir diesen Monat für Sie entdeckt haben und im "TopAktien Report" vorstellen. Klicken Sie hier, um den Report noch schnell zu bestellen!

 

Wenn Sie wirklich reich werden möchten...

15-09-2017

Nachdem der Goldpreis in der vergangenen Woche einen Spitzenwert von 1358 $ erreichte, haben wir in dieser Woche eine korrigierende Entwicklung beobachtet. Dies wird zweifelsohne wieder die erforderliche Nervosität und die notwendige mediale Aufmerksamkeit erzeugen.

Wenn Sie aber auf folgende Grafik klicken, sehen Sie, dass es höchste Zeit für eine Korrektur war. Mich freut das, denn ich möchte nicht, dass Gold und Silber zu schnell zu beliebt werden.

Gesunde Korrektur
Anleger, die nicht wissen, warum sie in Gold- und Silberanteilen anlegen, werden nervös. Sie werden aus dem Markt vertrieben. Anleger, die verstehen, welche enormen Gewinne in den nächsten Jahren erzielt werden können, nutzen diese Korrektur für weitere Einkäufe.



In unserer Grafik erkennen wir, dass der Goldpreis in nur zwei Monaten von 1205 $ auf 1357 $ gestiegen ist. Eine Korrektur Richtung 1270 $ - 1300 $ ist das Normalste von der Welt. Sie ist sogar sehr gesund.

Es ist das beste Szenario, dass sie sich denken können. Eine starke Abweichung nach oben, gefolgt von einer normalen, gesunden Korrektur.

Ich werde in den nächsten Tagen/Wochen auf jeden Fall Anteile hinzukaufen. Viele Anteile!

Wenn Sie wirklich reich werden möchten...
Denn, wenn Sie wirklich reich werden möchten, müssen Sie jetzt in Gold- und Silberanteile investieren. In den letzten Wochen haben wir bereits vier weitere Tipps für unsere TopAktienReport-Abonnenten verschickt.

Tipps für die allerbesten Gold- und Silberanteile, die wir finden konnten. Anteile, die in den kommenden Jahren um mehrere Tausend Prozent  im Kurs steigen werden.

Wenn Sie noch heute ein TopAktien-Report-Abonnent abschließen, nehmen Sie gleich  vier extra Tipps  auf einmal mit! Und wir verschicken in den kommenden Wochen/Monaten noch viel mehr.

Alles Gold- und Silberanteile, die in den nächsten Jahren unvorstellbar stark im Kurs ansteigen werden.

Sorgen Sie dafür, dass auch Sie davon profitieren! 
Melden Sie sich hier für ein TopAktien Report-Abonnement an

In 6 bis 8 Monaten eine neue Krise

18-09-2017

Am Donnerstag erläuterte Jim Rickards in einem Interview mit dem Daily Mail klar und deutlich, warum ein Krieg zwischen den USA und Nord-Korea unvermeidlich geworden ist.

Er erklärte, dass wir auch dadurch in 6 bis 8 Monaten eine neue Finanzkrise erleben, die viel stärker ausfallen wird als im Jahr 2008.

Zwei einfache Aussagen
Kurz zusammengefasst lässt sich das Problem mit Nord-Korea auf zwei einfache Aussagen reduzieren, die sich meiner Meinung nach nicht voneinander lösen lassen.

    • Die USA sehen in Nord-Korea eine existentielle nukleare Bedrohung.

    • Nord-Korea sieht in den USA eine existentielle Bedrohung und fühlt sich nur mit Kernwaffen zur Abschreckung der USA sicher.

Beides passt nicht zusammen.

Es ist, als ob Kim Jong-Un das Interview Donnerstag gelesen hat, denn dieselbe Nacht schickte er wieder eine Rakete über Japan hinweg.

Goldpreis auf 10.000 $
Anfang des Monats erklärte Rickards in einem anderen Interview, dass der Goldpreis in einem Krieg mit Nord-Korea schnell in Richtung 10.000 $ steigen wird.



Nach meiner festen Überzeugung passiert das auch ohne Krieg. Sollte es wirklich zu diesem Krieg kommen, geht es allerdings viel schneller.

Wenn Sie wirklich reich werden möchten ...
Damit kommen wir auf meinen Artikel von Freitag zurück. Wenn Sie wirklich reich werden möchten, müssen Sie jetzt in Gold- und Silberaktien investieren.

Denn, wenn Jim Rickards mit Nord-Korea Recht behält, werden die Kurse der Gold- und Silberanteile sehr stark nach oben schießen. Dann werden Sie mit Gold- und Silberanteile sogar sehr schnell reich.

Vier kostenlose Extra-Tipps + was noch ansteht
In den letzten Wochen haben wir bereits vier Extra-Tipps für unsere TopAktien-Abonnentinnen und -Abonnenten verschickt. Tipps für die allerbesten Gold- und Silberanteile, die wir finden konnten.

Anteile, die in den kommenden Jahren um mehrere Tausend Prozent im Kurs steigen werden.

Wenn Sie noch heute ein TopAktien-Abonnent abschließen, nehmen Sie gleich vier extra Tipps auf einmal mit! Und wir verschicken in den kommenden Wochen/Monaten noch viel mehr.

Alles Gold- und Silberanteile, die in den nächsten Jahren unvorstellbar stark im Kurs ansteigen werden.

Sorgen Sie dafür, dass auch Sie davon profitieren!
Melden Sie sich hier für ein TopAktien-Abonnement an

 

Das ist der perfekte Moment!

21-09-2017

Letzte Woche habe ich Ihnen in diesem Artikel mitgeteilt, dass die derzeitige Goldpreisanpassung eine normale und sogar sehr positive Entwicklung ist.

Am Montag habe ich dann in diesem Artikel berichtet, warum Jim Rickards innerhalb von 6-8 Monaten eine Finanzkrise erwartet, die den Goldpreis Richtung 10.000 $ ansteigen lässt.

In der folgenden Kursgrafik sehen wir, dass der Goldpreis beinahe bis auf die obere weiße Linie gesunken ist. Und in der unteren Grafik sehen wir, dass der Goldpreis jetzt oversold ist.



Das stärkste Kaufsignal, dass Sie bekommen können
Ein Oversold-Signal bei ansteigendem Trend. Das allerbeste, kräftigste Kaufsignal, das Sie als Anleger bekommen können.

Wenn von gleich welchem Anteil oder von gleich welchem Rohstoff die Kursgrafik so aussieht, müssen Sie kaufen.

Wenn dann obendrein auch noch die langfristigen Aussichten phantastisch sind, müssen Sie mit beiden Händen zugreifen.

Wenn Sie wirklich reich werden möchten ...
Wenn Sie wirklich reich werden möchten, müssen Sie jetzt in Gold- und Silberanteile investieren.

In den letzten Wochen haben wir bereits vier weitere Tipps für unsere TopAktien-Abonnenten verschickt. Tipps für die allerbesten Gold- und Silberanteile, die wir finden konnten.

Anteile, die in den kommenden Jahren um mehrere Tausend Prozent im Kurs steigen werden.

Wenn Sie noch heute ein Abonnement abschließen, nehmen Sie gleich vier extra Tipps auf einmal mit! Und wir verschicken in den kommenden Wochen/Monaten noch viel mehr.

Diese Gold- und Silberanteile werden in den nächsten Jahren unvorstellbar stark im Kurs ansteigen.

Profitieren Sie mit uns! 
Klicken Sie hier, um TopAktien-Abonnent zu werden

 

Finden Sie es ab jetzt doch selbst heraus!

22-09-2017

Das ist die Botschaft, die die Fed am Mittwoch an die Finanzmärkte schickte.

Die Fed hat gestern angekündigt, dass sie ihre durch jahrelanges Geld drucken angewachsene Bilanz wieder einschränken wird.

Statt gedrucktes Geld in den Markt zu pumpen, wird die Fed ab Oktober Geld aus dem Markt nehmen. Vom Quantitative Easing (QE) kommen wir zum Quantitative Tightening (QT).

Zugleich teilte die Fed am Mittwoch mit, dass die Chance auf Zinserhöhungen im Dezember sehr hoch ist.

PENG!!

Damit wird auf alle anderen Anzeichen noch eine Schippe drauf gelegt.
Diese Woche habe ich Ihnen bereits geschildert, dass es von Signalen und Anzeigen darauf wimmelt, dass wir im Oktober vor einem Börseneinbruch stehen. Die Fed hat gestern noch eine Schippe drauf gelegt.

Es ist ganz einfach: 
Wenn QE die Börsen ansteigen lässt, bewirkt QT eine Absenkung der Börsen.
Dies ist auf folgender Abbildung deutlich zu sehen.



Die Möglichkeit steht uns lebensgroß vor Augen
Wir erkennen darauf perfekt, wie die Ausweitung der Fed-Bilanz (blaue Linie) mit einem Börsenanstieg einher ging. Wir sehen außerdem, wie die Börse im letzten Jahr weiter gestiegen ist.

Das ist für sich genommen schon Anlass für eine gründliche Korrektur. Jetzt, wo die Fed ihre Bilanz einschränkt (also Geld aus dem Markt zurückholt), wächst die Möglichkeit eines Börseneinbruchs auf Lebensgröße heran.

Extra-Ausgabe
Was uns betrifft, wird es höchste Zeit, um mindestens eine Schutzwand einzuziehen, damit Sie unter einem Börseneinbruch nicht leiden werden. 

Gestern haben wir unseren Abonnenten daher eine Extra-Ausgabe unseres Berichts „Schützen Sie Ihr Portfolio rechtzeitig!“ geschickt.

In diesem Bericht stellen wir eine einfache und effektive Strategie vor, um für die kommenden Monate einen Schutz einzubauen.

Außerdem erhalten Sie jedes Mal natürlich auch die reguläre Version, wenn wir in der Kursgrafik ein entsprechendes Signal erkennen.

Ziehen Sie eine Schutzwand ein!
Klicken Sie hier, um den Bericht „Schützen Sie Ihr Portfolio rechtzeitig!“ schnell zu bestellen

 

Verkaufssignal CDXC

28-09-2017

 

Im Rahmen unseres www.topaktien.de Services haben wir unseren Abonnenten heute mitgeteilt, dass wir folgendes Verkaufssignal abgeben:


Chromadex (CDXC)
Diese Aktie haben wir am 27. Januar 2017 selektiert. Der Kurs notierte damals 2,82$. Gestern lag der Schlusskurs bei 4,38$.

CDXC performt etwas weniger gut als zum Zeitpunkt der Selektion erwartet wurde, obwohl der Kurs in diesem Zeitraum um satte 55% gestiegen ist.

Dadurch notiert CDXC jetzt das 23-Fache des für 2018 erwarteten Gewinns.

Wir können die Aktie daher nicht länger als günstige Aktie betrachten.

Wir sichern uns daher heute den erzielten Gewinn in Höhe von 55% und können das freigewordene Kapital dann für Aktien verwenden, die ab dem heutigen Kurs noch ein hohes Kurspotenzial als CDXC besitzen.

 

Schauen Sie sich hier den kompletten Report an, den wir unseren TopAktien Abonnenten am 27. Januar 2017 gesendet haben.