Folgen Sie TopAktien auf Xing    Folgen Sie TopAktien auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS

Vom sicheren Hafen zur Bananenrepublik

Rene Sip am Google+

18-01-2019


In unsicheren Zeiten flüchteten Anleger in den vergangenen Jahrzehnten immer zum Dollar. Denn der ist nun mal die world reserve currency.

Das ändert sich gerade.

Es scheint alles sehr stark darauf hinzudeuten, dass in den heutigen unsicheren Zeiten immer mehr Anleger lieber auf Gold als sicheren Hafen setzen.

Zunächst einmal gilt, dass die aktuellen geopolitischen Spannungen (China, Russland, Mittlerer Osten) dafür sorgen, dass immer mehr Länder den Dollar als Zahlungsmittel meiden, wodurch der Status des Dollars als Weltwährung langsam aber sicher abnimmt.

Ein Meer aus Schulden
Darüber hinaus sehen wir, dass immer mehr große, namhafte Investoren vor der schnell wachsenden amerikanischen Staatsverschuldung warnen.

Der Anleihe-König Jeffrey Gundlach sagt im folgenden Tweet selbst, dass die amerikanische Wirtschaft auf einem Meer aus Schulden treibt.



Und zu Recht. Denn im Finanzjahr 2018 haben die amerikanische Regierung, Bürger und Unternehmen zusammen rund 2378 Milliarden Dollar zusätzliche Schulden gemacht und nominal nur 1070 Milliarden Dollar Wirtschaftswachstum realisiert.

Die amerikanische Wirtschaft treibt also auf einem Meer aus Schulden. Und dank der Warnungen von bekannten Personen wie Gundlach, beginnen immer mehr Anleger, dies zu erkennen.

Bananenrepublik
Die Folge davon sehen wir im nachfolgenden Tweet.



Da die amerikanische Staatsverschuldung selbst in einem Jahr mit starkem Wirtschaftswachstum so massiv steigt, werden die USA in der Financial Times sogar als potentielle Bananenrepublik bezeichnet.

Wodurch immer mehr Anleger beschließen, ihr Geld lieber in Gold als in Dollar anzulegen.

ALLE Signale stehen auf Grün
Letzte Woche erzaehlte ich Ihnen bereits, dass sich der Goldpreis in den vergangenen beiden Wochen wegen der Erleichterungs-Rally bei den Aktien eigentlich hätte korrigieren müssen.

Das ist nicht geschehen. Und das ist für Gold ein sehr positives Signal.
Die Bedingungen für einen weiter steigenden Goldpreis werden dadurch nur noch besser.

Ich schrieb bereits in diesem Artikel darüber. Die aktuelle Situation erinnert stark an die erste Hälfte von 2016. Nur sind die Bedingungen für einen starken, langfristigen Anstieg heute sehr viel besser.

Für Gold und Silber stehen ALLE Zeichen auf Grün.

Mit diesen 5 zusätzlichen Gold-Tipps machen Sie aus 2019 ein Superjahr!
In den vergangenen Wochen schickten wir schon fünf zusätzliche Gold-Tipps an unsere TopAktien-Abonnenten. Und es werden noch weitere folgen.

Als neuer TopAktien-Abonnent bekommen Sie die Tipps gleich dazu. Dann sind Sie perfekt aufgestellt, um aus 2019 ein Superjahr zu machen.
Klicken Sie hier, um schnell TopAktien-Abonnent zu werden!

 

 

Teilen Sie diesen Artikel per Mail oder auf Ihren Social Media Kanälen

Facebook   Twitter   WhatsApp   XING   LinkedIn   Email   Addthis

 


Kommentare

Es gibt keine Kommentare zu diesem Beitrag

Beitrag kommentieren

 

Name  
E-Mail  

Kommentar