Folgen Sie TopAktien auf Xing    Folgen Sie TopAktien auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS

Worauf achten, wenn Sie Aktien kaufen oder verkaufen möchten?

 


Aktien kaufen und verkaufen

Geld anlegen ist Chefsache. Und wenn es darum geht, mit Ihrem Geld Aktien zu kaufen oder Aktien zu verkaufen, dann sind Sie der Chef. Sie entscheiden in welche Anlageform Ihr Geld investiert wird und ob es Aktien sind, die Sie kaufen oder nicht. Bei Abschluss eines unserer Abonnements oder beim Kauf eines einzelnen TopAktien Reports geben wir Ihnen wertvolle Tipps. Wir bieten Ihnen hier aber schon einmal einen kostenlosen Report an, in dem wir Ihnen entscheidendes Wissen für den Kauf und Verkauf von Aktien vermitteln.


Welche Aktien kaufen?

Beim Kauf von Aktien kommt es außerdem darauf an, sich am tatsächlichen Wert der Firma zu orientieren und sich nicht von täglichen Kursschwankungen dieser Aktien verunsichern zu lassen.

Wenn wir eine Aktie kaufen, führen wir sie anschließend so lange in unserem Portfolio, bis der Wert des Unternehmens sich im Kurs der gekauften Aktie widerspiegelt. Sie sollten sich also Zahlen und Fakten der Aktie, die Sie kaufen möchten genau ansehen und nur Aktien von Unternehmen kaufen, denen es finanziell ausgesprochen gut geht außerdem stark unterbewertet werden.

 

Risikostreuung

Sie sollten nie nur auf ein einziges Unternehmen setzen. Auch dazu geben wir Ihnen entscheidende Informationen, denn in welche Aktie Sie Ihr Geld investieren, liegt zwar in Ihrer Hand, aber am erfolgreichsten fahren Sie mit der Strategie, mehrere Aktien unterschiedlicher Sektoren zu kaufen und das Risiko somit zu streuen. Denn egal wie großartig eine gekaufte Aktie auch aussehen mag, man weiß nie was die Zukunft bringt. Durch Risikodiversifikation kann ein etwaiger Verlust innerhalb Ihres Portfolios prima ausgeglichen werden.

 

Welche Aktien verkaufen?

Erst wenn der Wert des Unternehmens sich im Kurs der  Aktie widerspiegelt werden wir die Aktie verkaufen.

Es ist immer zu berücksichtigen, dass der Kurs sich kurzfristig noch in alle Richtungen entwickeln kann, sowohl auf- wie abwärts. Kurzfristig bedeutet hier bis zu etwa einem Jahr. Kursrückgänge von 10-30% sind völlig normal innerhalb eines Kursverlaufs. Die kurzfristige Entwicklung der Aktien bei Langzeitstrategien (Value-Aktien!) ist also relativ unbedeutend. Wenn Sie die Auswahlkriterien kritisch betrachtet haben und sich in unserer Analyse wiederfinden können, dann sollten kurzfristige Kursschwankungen Ihnen nicht nervös machen. Denn die langfristigen Voraussetzungen und die Finanzlage dieser Firmen bleiben sehr oft ausgezeichnet.


In einem komplett kostenlosen Aktien Report zeigen wir Ihnen wie Sie:

  1. Aktien von finanziell gesunden Unternehmen, die sehr gut dastehen, erkennen können.
  2. dadurch automatisch vermeiden, in die von den (Finanz-) Medien gehypten, viel zu teuren Aktien zu investieren.
  3. zur selben Zeit das Risiko begrenzen und das Gewinnpotenzial erhöhen, indem Sie immer in Aktien investieren, die günstiger sind als der Börsendurchschnitt.
  4. komplett eigenständig die Aktien in Ihrem aktuellen Portfolio beurteilen können, ohne sich von den täglichen Kursschwankungen, Medienhypes, Börsentickern und anderen Sachen beeinflussen zu lassen, die zum Ziel haben, Anleger unnötig zu verunsichern.

Dieser Report ist in normaler, allgemein verständlicher Sprache verfasst. Sie brauchen also kein erfahrener Anleger zu sein, um den Inhalt gut verstehen zu können.  

 

Neugierig?


Tragen Sie dann hier Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse ein und der Report unseres Anlageservices wird innerhalb einer Minute in Ihrer Mailbox liegen.

 

 

 

Und, nicht unwichtig: Beim Kauf und Verkauf von Aktien spielt zum Beispiel der Broker eine entscheidende Rolle. Sie müssen sich auf ihn verlassen können und er sollte nicht unnötig viel Geld von Ihnen verlangen. Der Service sollte also rundum spitze sein. Eben genau diesen Broker haben wir gefunden und sind schon seit Jahren Kunde bei ihm. Mailen Sie uns und wir verraten Ihnen, wer das ist.